Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Die besten Biogas-Aktien 2022: Gaskrise als Chance?

Laut Experten könnten mittelfristig bis zu drei Prozent des deutschen Gasbedarfs durch aufbereitetes Biogas gedeckt werden. Biogas-Unternehmen könnten zu den Profiteuren der anhaltenden Gasknappheit werden. Doch welches sind die besten Biogas-Aktien?

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

Der Hauptbestandteil von sogenanntem Biogas ist Biomethan. Es entsteht durch die Vergährung von Biomasse in Biogasanlagen. Biomethan kann aus einer Vielzahl an Rohstoffen gewonnen werden, wie z. B. Pflanzen- und Speiseresten, Gülle oder Energiepflanzen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Aktuell beläuft sich der Anteil von Biogas am deutschen Gasmarkt gerade einmal auf ein Prozent. Das Potenzial für eine beträchtliche Steigerung ist jedoch in jedem Fall gegeben. So ließen sich laut einer Studie des Deutschen Biomasseforschungszentrums Leipzig bis zu 46 Prozent der derzeit durch Gaskraftwerke erzeugten Stromproduktion durch Biogas ersetzen.

Bereits in den vergangenen Jahren ist die Zahl der hierzulande betriebenen Biogasanlagen stark gestiegen. So befanden sich bereits 2020 rund 9.600 solcher Anlagen in Betrieb. Da die Verbrennung von Biogas als CO2-neutral gilt, wird der Ausbau zum Schutz des Klimas gefördert. Doch die derzeitige Gaskrise könnte der Branche nochmals einen kräftigen Schub geben.

Beste Biogas-Aktien

Die Kurse diverser Biogas-Aktien konnten in den vergangenen Monaten zum Teil bereits kräftig zulegen. Die Nachfrage nach Biogas steigt weiter stark an. Für Anleger könnte sich in Zeiten eines schwächelnden Aktienmarktes eine günstige Gelegenheit bieten. Die folgenden Biogas-Aktien sollte man aktuell auf dem Schirm haben.

EnviTec Biogas – Der Top-Performer unter den Biogas-Aktien

Die EnviTec Biogas AG (ISIN: DE000A0MVLS8, Aktie kaufen*) plant, baut und betreibt Biogasanlagen. Neben Deutschland erstreckt sich die Geschäftstätigkeit von EnviTec auf 15 weitere Länder weltweit.

Ähnlich wie Verbio hat auch EnviTec seine Ergebnisprognose zuletzt nach oben geschraubt. Bei EnviTec entwickelt sich das Geschäft derzeit allerdings so erfolgreich, dass man die eigene Prognose in einem Abstand von gerade einmal 23 Tagen gleich zweimal nach oben korrigiert hat.

Noch bis zum 5. Juli hatte das Unternehmen mit einem Vorsteuerergebnis zwischen 27 und 30 Millionen Euro gerechnet. Mittlerweile bewegt man sich bei den Erwartungen im Bereich zwischen 45 und 50 Millionen Euro.

🚀 Dein Start in die Welt der Aktien: Gebührenfreies Demokonto testen

Entsprechend stark hat sich auch die EnviTec-Aktie zuletzt entwickelt. In den letzten 30 Tagen steht hier ein Kursplus von mehr als 40 Prozent zu Buche. Am Markt zählt man damit derzeit zu den am schnellsten wachsenden Biogas-Aktien sowie den besten Performern überhaupt.

Schon zu Beginn des Jahres hatte EnviTec bei Güstrow eine große Biogasaufbereitungsanlage erworben. Ab dem ersten Quartal 2023 soll dort die Produktion von Bio-LNG anlaufen. Die weiteren Aussichten sind damit ebenfalls mehr als positiv.

Verbio Vereinigte BioEnergie Aktie

Die Verbio Vereinigte BioEnergie AG (ISIN: DE000A0JL9W6, Aktie kaufen*) ist einer der größten Hersteller von Biogas und Biokraftstoff in Deutschland. Das Unternehmen produziert derzeit an drei Standorten im großindustriellen Maßstab Biogas, Bioethanol und Biodiesel.

Erst im vergangenen Monat hatte Verbio seine Prognose für das laufende Jahr kräftig erhöht. Bei Umsatz und Gewinn konnte das Unternehmen bereits 2021 deutlich zulegen. So gelang es, den Umsatz um 17,6 Prozent auf knapp über eine Milliarde Euro zu steigern. Das Ergebnis je Aktie kletterte von 1,01 auf 1,48 Euro – ein Plus von 46,5 Prozent.

Für 2022 wird nun mit einem Umsatz von 1,62 Milliarden Euro gerechnet. Dies entspräche einem Wachstum von über 58 Prozent. Beim Ergebnis je Aktie rechnet man nun sogar mit einem Anstieg um mehr als 240 Prozent auf 5,07 Euro.

Der Kurs der Verbio-Aktie konnte in den letzten drei Jahren bereits um 779 Prozent zulegen. Nach Verkündung der neuen Prognose war der Kurs allein im Juli um 28,5 Prozent nach oben geklettert.

Die Einschätzung der Analysten ist derweil auch weiterhin positiv. Von drei Kursbeobachtern sprechen sich derzeit zwei für einen Kauf aus. Hauck Aufhäuser Investment Banking, welches die Entwicklung der Verbio-Aktie besonders intensiv verfolgt, hat momentan eine Kaufempfehlung mit einem Ziel von 85 Euro ausgegeben. Derzeit wird die Verbio-Aktie bei 63,8 Euro gehandelt.

Größe, Erfahrung und Wachstumspotenzial machen Verbio nach jetzigem Stand zu einer der attraktivsten Biogas-Aktien.

CropEnergies Aktie

Die CropEnergies AG (ISIN: DE000A0LAUP1, Aktie kaufen*) ist ein auf die Produktion von Bioethanol spezialisiertes Unternehmen, welches Teil der Südzucker-Gruppe ist. Gleichzeitig liefert man jedoch auch Biomethan an ein Blockheizkraftwerk zur Erzeugung thermischer und elektrischer Energie.

Sowohl beim Umsatz als auch beim Ergebnis je Aktie befindet sich CropEnergies 2022 auf Wachstumskurs. Für 2023 wird hierbei jedoch nochmals ein deutlicher Anstieg vorausgesagt. Demnach soll der Umsatz um 40 Prozent auf über 1,5 Milliarden Euro klettern. Beim Ergebnis je Aktie wird ein Anstieg um rund 66,6 Prozent auf 1,70 Euro prognostiziert.

ℹ️ Unsere aktuellen Favoriten: Die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*

Grund für den starken Anstieg im für CropEnergies bereits angebrochenen Geschäftsjahr 2022/23 ist die Tatsache, dass sich das Unternehmen bereits vor dem Ausbruch des Ukraine-Kriegs und dem damit verbundenen Anstieg der Rohstoffpreise benötigte Rohstoffe und Energie mit längerfristigen Verträgen hatte sichern können.

In den letzten drei Jahren ist der Kurs der CropEnergies-Aktie um 149 Prozent gestiegen. Im vergangenen Monat ging es für das Papier immerhin noch um 11 Prozent nach oben. Die Analystenerwartungen sind hier jedoch nicht ganz so eindeutig. Zwar gehen die Kursbeobachter im Durchschnitt immer noch von weiterem Wachstumspotenzial aus. Jedoch dürften die positiven Effekte der langfristigen Lieferverträge in den kommenden Monaten etwas nachlassen.

Florian Schulze
Florian Schulze
Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. Aktien sind seine Leidenschaft.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber