Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Diese 7 Megatrends werden viele Anleger zu Millionären machen

Unsere Welt befindet sich konstant im Wandel. Die Bedeutung neuer Technologien hat in den letzten Dekaden kontinuierlich zugenommen. Die sich hierdurch neu ergebenden Möglichkeiten haben oft eine tiefgreifende Auswirkung auf Wirtschaft und Gesellschaft. Wer diese Megatrends identifiziert, wird in Zukunft einen großen finanziellen Vorteil haben.

Aktienunternehmen, die einen entscheidenden Beitrag zu einem solchen Megatrend leisten, haben das Potenzial, zu den Gewinnern von Morgen zu gehören. Wer als Anleger frühzeitig erkennt, welches die Trends von morgen sind und rechtzeitig entsprechend investiert, kann in einigen Jahren mit hohen Renditen rechnen.

Die folgenden Megatrends haben das Zeug dazu, die Entwicklung in den kommenden Jahren in entscheidendem Maße zu beeinflussen.

Megatrend 1: Dezentralisierte Finanzen

Decentralized Finance (DeFi) wird von vielen als eines der vielversprechendsten Anlagethemen mit Blick auf die Zukunft angesehen. Die Grundidee dahinter ist, dass die Finanztransaktionen der Zukunft nicht mehr länger über große und zentralisierte Marktteilnehmer wie Banken und Börsenmakler stattfinden, sondern stattdessen über sogenannte Smart Contracts dezentral abgewickelt werden.

ℹ️ Auch interessant: Diese Künstliche-Intelligenz-Aktien haben in 2022 Potenzial

Kern der dezentralisierten Finanzwelt soll dabei die Blockchain oder eine ihr ähnliche Technologie sein. Die Blockchain erlaubt es, Geld, Informationen, digitale Dienstleistungen und vieles mehr auf sichere und zuverlässige Weise dezentral zwischen zwei Parteien zu transferieren.

Ihren derzeit sichtbarsten Ausdruck findet dieser Megatrend in Welt der Finanzen in Form von Kryptowährungen. Doch das Potenzial der Blockchain und der vollkommenen Dezentralisierung der Finanzwelt geht noch deutlich weiter.

Megatrend 2: Künstliche Intelligenz

Das Potenzial von künstlicher Intelligenz kann überhaupt nicht stark genug betont werden. KI erlaubt es, praktisch jeden digitalen Prozess über selbstlernende Algorithmen auf eine Weise zu verbessern, die vorher undenkbar gewesen wäre. Dank der fortschreitenden Digitalisierung aller Lebensbereiche nimmt die Zahl der Anwendungsmöglichkeiten für KI zudem beständig zu.

Schon jetzt lässt sich künstliche Intelligenz aus vielen Arbeitsbereichen wie beispielsweise der Analyse von Big Data kaum mehr wegdenken. In den kommenden Jahren und Jahrzehnten dürfte ihre Bedeutung jedoch noch erheblich zunehmen. Ohne Zweifel handelt es sich bei diesem Megatrend um eine der entscheidenden Schlüsseltechnologien des 21. Jahrhunderts.

Megatrend 3: Elektromobilität

Die Mobilität der Zukunft wird mit hoher Wahrscheinlichkeit elektrisch sein. Diese Ansicht scheint sich jedenfalls bei einer steigenden Zahl an Experten durchzusetzen. Prognosen zu Folge könnten bis spätestens Mitte dieses Jahrhunderts alle Fahrzeuge weltweit mit Strom angetrieben werden.

Mit Tesla konnte ein aufstrebender Hersteller von E-Autos in letzter Zeit bereits an der Börse für Furore sorgen. Zahlreiche weitere Elektrofahrzeughersteller – besonders Newcomer aus China – streben danach, es dem Konzern von Elon Musk gleichzutun. Mittlerweile entscheiden sich auch immer mehr klassische Autohersteller dazu, auf die Elektromobilität umzuschwenken.

ℹ️ Auch interessant: Ab wann ist man Millionär?

Damit der Umschwung auf Elektrizität gelingen kann, wird jedoch auch eine gewaltige Ladeinfrastruktur benötigt. Zudem arbeiten derzeit zahlreiche Industriegiganten und Start-ups zugleich an der Batterie der Zukunft. Für Anleger dürften sich hieraus zahlreiche Möglichkeiten ergeben.

Megatrend 4: Weltraumindustrie

Noch steckt die Weltraumindustrie in ihren Kinderschuhen. Dennoch sind die bisher erreichten Fortschritte kaum verkennbar. War der Weltraum jahrzehntelang lediglich staatlichen Weltraumagenturen vorbehalten, gewinnt die private Raumfahrt seit einigen Jahren zunehmend an Bedeutung. Bestes Beispiel hierfür ist Elon Musks SpaceX. Daneben existieren heutzutage aber bereits mehr als 100 kleinere Weltraumunternehmen weltweit. Diese Zahl dürfte in den kommenden Jahren noch weiter wachsen.

Die wirtschaftlichen Möglichkeiten, welche sich durch die private Raumfahrt eröffnen, sind schier unbegrenzt. Die Beförderung von Satelliten in die Erdumlaufbahn ist dabei lediglich der Anfang. Projekte wie Starlink könnten in Zukunft eine große Rolle bei der weitergehenden Vernetzung des Globus spielen. Schon heute arbeiten diverse Unternehmen wie Virgin Galaxy daran, den Weltraumtourismus zu etablieren.

In noch fernerer Zukunft könnte der Abbau von Rohstoffen auf dem Mond oder gar der Asteroidenbergbau eine lukrative Einnahmequelle werden. Selbst wenn derartige Szenarios noch wie ferne Zukunftsmusik erscheinen, so dürfte eine erstarkende Weltraumindustrie wohl wie kein anderer Sektor dazu taugen, einen beispiellosen Goldrausch unter Unternehmern, Investoren und Anlegern auszulösen.

Megatrend 5: Wasser

Wasser wird von vielen Menschen in den Industrieländern als Selbstverständlichkeit angesehen. Doch vor allem der Zugang zu sauberem Trinkwasser ist in vielen Teilen der Welt keineswegs selbstverständlich. Durch den voranschreitenden Klimawandel könnte sich diese Situation in den kommenden Jahren und Jahrzehnten noch weiter verschärfen. Wie beispielsweise die Dürren in Kalifornien zeigen, sind selbst Teile der westlichen Welt vor dieser Entwicklung nicht sicher.

Mit zunehmender Knappheit der Ressource Wasser dürfte die Bedeutung der Wasserwirtschaft zunehmen. Dies umfasst zum einen die Versorger. Aber auch Techniken im Bereich der Wasseraufbereitung dürften immer gefragter werden.

Megatrend 6: Nachhaltigkeit und erneuerbare Energien

Die irdischen Ressourcen sind endlich. Solange der Mensch nicht in der Lage ist, andere Planeten zu besiedeln, haben wir nur diese eine Welt. Nicht zuletzt aufgrund der Bedrohung durch den Klimawandel gewinnt die Schonung von Umwelt und Ressourcen sowie der Verzicht auf umweltschädliche Emissionen zunehmend an Bedeutung. Nachhaltigkeit ist in aller Munde.

Unternehmen, die an der Entwicklung umweltschonender Technologien arbeiten, werden in den kommenden Jahren zweifelsohne noch mehr an Bedeutung gewinnen. Darüber hinaus werden fossile Brennstoffe allmählich durch saubere Energieträger ersetzt. Solarenergie, Windkraft, Wasserenergie und womöglich auch Wasserstoff werden in Zukunft eine fundamentale Rolle für die Energieversorgung der Menschheit einnehmen.

Megatrend 7: Biotechnologie

Die in dieser Geschwindigkeit kaum für möglich gehaltene Entwicklung von Impfstoffen gegen das Corona-Virus war nach Meinung vieler Experten bloß ein erster Vorgeschmack auf das riesige Potenzial, welches in der Biotechnologiebranche schlummert.

Biotechnologie verbindet Genetik mit IT und modernster Technik. Auf dieser Grundlage können neue Methoden wie das mRNA-Verfahren genutzt werden, um Behandlungen für Krankheiten und Krebsleiden zu entwickeln, die über alles hinausgehen, was bisher möglich gewesen ist.

Auch abseits der rein medizinischen Anwendung bietet die Biotechnologie zahlreiche Möglichkeiten. Genetisch veränderte Nutzpflanzen sind ein kontrovers diskutiertes Thema. Doch kommen sie gleichfalls in immer mehr Teilen der Welt zum Einsatz. Auch im Bereich der Industrie kann Biotechnologie auf vielfältige Weise zum Einsatz kommen.

Chancen und Risiken stets abwägen

Die oben vorgestellten Zukunftsthemen und Megatrends dürften in den kommenden Jahren immer mehr an Bedeutung gewinnen. Gleichfalls werden es sicherlich nicht die einzigen Trends bleiben. Für Anleger ergeben sich hieraus vielfältige Möglichkeiten, um zu profitieren.

Wer frühzeitig dabei ist und in die richtigen Unternehmen investiert, kann in einigen Jahren zum Millionär werden. Gleichfalls besteht bei solchen Trends natürlich stets auch die Gefahr eines Hypes und einer anschließenden Blasenbildung. Auch das Internet ist schließlich ein absoluter Erfolg gewesen. Dies hat jedoch nicht verhindert, dass zur Jahrtausendwende zahlreiche Internetunternehmen pleitegegangen sind und viele Anleger ein Vermögen verloren.

Als Anleger sollte man daher stets abwägen, wo und wann es wirklich sinnvoll ist, zu investieren. Dies mag nicht immer einfach sein. Allerdings geht auch der profitabelste Megatrend nie gänzlich ohne Risiken einher.

AktienNews24
AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

* notwendig