Cardano Prognose

Seit dem 7. Februar ist der Cardano-Kurs um weitere 22 Prozent gefallen. Mittlerweile wird der Coin damit wieder bei unter 1 Dollar gehandelt. Damit befindet sich Cardano auf seinem tiefsten Stand seit Februar 2021.

Erfreuliche Nachrichten gab es hingegen beim Transaktionsvolumen. Dort hatte es Cardano zuletzt sogar geschafft, zwischenzeitlich Bitcoin zu übertreffen und damit die Chain mit dem größten Transaktionsvolumen der Welt zu werden.

Die Cardano Prognose der Analysten für die kommenden 12 Monate geht derzeit jedoch von einem erneuten Kursanstieg bei Cardanos nativem Token ADA aus. Demnach prognostiziert WalletInvestor in seiner Jahresvorhersage einen ADA-Preis von über 2 Dollar. Gov.Capital geht sogar von einem ADA-Preis von 2,3 Dollar aus.
Cardano (ADA) setzt seinen Abwärtstrend, welcher bereits Anfang September begonnen hat, auch im neuen Jahr unvermindert fort. Aktuell wird ADA bei 1,12 Dollar gehandelt. Damit bewegt sich Cardano derzeit am unteren Ende unserer Cardano Prognose für den Februar 2022.

Cardano-Entwickler Input Output hat derweil am 4. Februar ein größeres Update für die Cardano-Chain veröffentlicht. Dabei wurde die Blockgröße von 72 auf 80 KB erhöht, wodurch jeder Block von nun an 11 Prozent mehr Transaktionen enthalten kann. Gleichzeitig wurde auch die Größe der Datenpakete erhöht. Durch das Update wurde die Netzwerkkapazität des Cardano-Ökosystems nachhaltig verbessert.

Mehr schlechte Neuigkeiten gibt es unterdessen von der auf der Cardano-Chain operierenden DEX SundaeSwap. Das Anlegerinteresse ist seit dem Start der DEX bereits wieder merklich abgekühlt. Vorerst dürfte es Cardano damit nicht gelingen, im Bereich der DeFi zu den Konkurrenten Fantom (FTM) oder Solana (SOL) aufzuholen.

Cardano (ADA) ist ein Blockchain-Projekt, welches 2015 von Ethereum-Mitbegründer Charles Hoskinson entwickelt worden ist. Cardano rühmt sich damit, bei seiner beständigen Weiterentwicklung einen wissenschaftlichen Ansatz zu nutzen. Seit vergangenem Herbst bietet die Cardano-Chain auch die Möglichkeit, Smart Contracts zu implementieren. Doch wie sieht die weitere Cardano Prognose aus?

Cardano kaufen*

Im folgenden Artikel wollen wir einen Blick auf die Cardano Kurs Prognose der Analysten werfen. Gleichzeitig bewerten wir die weitere Aussicht von Cardanos Token ADA und werfen einen Blick auf die Zukunft dieses Krypto-Projektes. Wird ADA weiter steigen und lohnt es sich jetzt, in den Token zu investieren? Wir klären auf.

Cardano Prognose 2022 – Das sagen die Analysten

Die Cardano Kursprognose 2022 der Analysten ist größtenteils optimistisch. Es gibt jedoch durchaus Unterschiede dabei, wie stark ADA nach Einschätzung der verschiedenen Experten im Laufe dieses Jahres steigen könnte. Gleichzeitig teilen auch nicht alle Prognoseseiten die Ansicht, dass der Cardano-Kurs 2022 zwangsläufig nach oben klettern wird.

Cardano Kurs (Quelle: Google)

Cardano kaufen*

WalletInvestor gibt sich aktuell am optimistischsten, was das weitere Kurspotenzial für Cardano in 2022 anbelangt. Dort geht man davon aus, dass Cardano im Laufe der kommenden Monate wieder weiter steigen und schließlich gegen Mai bis Juni einen Kurs von bis zu 2,25 Dollar erreichen wird.

Anschließend soll der Cardano-Preis einige Zeit etwas stagnieren, ehe er zum Herbstbeginn erneut weiter an Fahrt aufnimmt. Allerdings geht WalletInvestor nicht davon aus, dass es Cardano gelingen wird, eine großartige Jahresendrallye hinzulegen. Letztlich verortet die Prognoseseite den abschließenden Cardano-Preis bei rund 3,03 Dollar. Im Vergleich zu heute würde dies einen Kurszuwachs von rund 118 Prozent darstellen.

Gov.Capital hält eine vergleichbare Kursentwicklung im Rahmen der dortigen Cardano Prognose 2022 für realistisch. Dort hält man es für möglich, dass der Cardano-Preis bereits im Laufe des März wieder die Marke von 2 Dollar überschreiten könnte. Bis Juli soll sich die Kursentwicklung dann jedoch verlangsamen und erst im August wieder an Fahrt aufnehmen. Dann rechnet Gov.Capital allerdings mit einem Cardano-Preis zwischen 2,29 und 3,10 Dollar.

In den Herbst- und Wintermonaten soll der Cardano-Kurs dann allerdings stagnieren und schließlich wieder etwas an Boden verlieren. Letztlich soll sich der Cardano-Preis zum Jahresende hin bei rund 2,76 Dollar einpendeln. Im Vergleich zu heute entspräche dies einem Kursplus von rund 98,5 Prozent.

LongForecast hält unterdessen eine völlig andere Cardano Prognose für 2022 bereit. Dort prognostiziert man, dass ADA im Februar weitestgehend stagnieren wird. Anschließend soll der Kurs jedoch vergleichsweise stark fallen. Bereits im April könnte Cardano demnach die Marke von 1 Dollar unterschreiten.

Bis Juni soll es anschließend sogar auf bis zu 0,71 Dollar abwärts gehen. Erst im Juli rechnet man bei LongForecast mit einer leichten Erholung. Zum Jahresende soll es dieser Cardano Kurs Prognose zufolge wieder leicht bergauf gehen. Den durchschnittlichen Cardano-Kurs verortet die Seite Ende Dezember jedoch bei lediglich 0,81 Dollar. Im Vergleich zu heute würde dies einen Kursverlust von 41,7 Prozent bedeuten.

Cardano kaufen*

DigitalCoinPrice gibt sich bei seiner Cradano Kurs Prognose im Vergleich dazu bereits wieder optimistischer, auch wenn man ADA 2022 nicht so stark sieht wie bei WalletInvestor und Gov.Capital. Demnach soll ADA bereits im Februar erneut die Marke von 2 Dollar überschreiten. Im Anschluss daran rechnet DigitalCoinPrice jedoch mit einer lang anhaltenden Stagnation.

Im September – einem traditionell schwachen Monat für Krypto – soll der Cardano-Preis dann schließlich wieder auf bis zu 1,75 Dollar absacken, ehe er sich in den folgenden Monaten wieder leicht erholen kann. Für Ende 2022 prognostiziert man dann 1,98 Dollar. Dies entspräche einem Kursplus von 42,4 Prozent.

PricePrediction schlägt in eine ähnliche Kerbe. Zwar gibt man dort keine monatsgenaue Cardano Prognose ab. Allerdings prognostiziert der dortige Algorithmus, dass sich der Cardano-Preis Ende 2022 zwischen 1,91 und 2,36 Dollar bewegen wird. Als durchschnittlichen Preis legt man sich dabei ebenfalls auf 1,98 Dollar fest.

Durchschnittliche Cardano Kurs Prognose 2022

WalletInvestor Gov.Capital LongForecast DigitalCoinPrice PricePrediction
3,03 USD 2,76 USD 0,81 USD 1,98 USD 1,98 USD

Unsere Cardano Prognose 2022

Unter Berücksichtigung der jetzigen Kursentwicklung sowie der verschiedenen Prognosen der Analysten halten wir die folgende Cardano Kursprognose 2022 für möglich:

2022 Preisspanne in USD Durchschnitt in USD
Januar 1,20-1,40 1,30
Februar 1,15-1,35 1,25
März 1,22-1,38 1,31
April 1,35-1,51 1,43
Mai 1,52-1,72 1,62
Juni 1,63-1,83 1,73
Juli 1,85-1,99 1,92
August 1,95-2,11 2,03
September 1,74-1,88 1,81
Oktober 1,85-1,97 1,91
November 2,05-2,19 2,12
Dezember 1,96-2,16 2,06

Cardano kaufen*

Unsere Cardano Prognose 2022 geht davon aus, dass ADA in den kommenden Monaten zuerst einmal weiterhin schwächeln wird. Anschließend könnte sich der Cardano-Kurs jedoch in den folgenden Monaten wieder stückweise erholen. Nach einer Schwächephase im Herbst gehen wir davon aus, dass der durchschnittliche Cardano Preis Ende Dezember bei 2,06 Dollar liegen wird. Im Vergleich zu heute entspräche dies einem Kursplus von 48,2 Prozent.

Cardano Kaufanleitung

Anleitung
Wer von einer positiven Cardano Kursprognose für 2022 und darüber hinaus überzeugt ist und jetzt Cardano kaufen möchte, kann dies entweder über eine Kryptobörse oder einen Online-Broker, welcher Kryptowährungen im Angebot hat, tun. In jedem Fall sollte man sich jedoch für einen möglichst seriösen Anbieter entscheiden.

Im Folgenden möchten wir einmal im Rahmen einer Schritt-für-Schritt-Krypto-Kaufanleitung zeigen, wie man Cardano bei einem Krypto-Broker kaufen kann. Als Beispiel wählen wir hierfür den beliebten Online-Broker eToro*. Im Prinzip führen die gleichen Schritte aber auch bei anderen Brokern zum Ziel.

Schritt 1: Registrieren

Wie jeder seriöse Broker erfordert eToro* vor der Nutzung eine Registrierung inklusive Verifizierung der eigenen Daten. Um dies zu tun, muss man zuerst den Anmeldebogen auf der Webseite von eToro ausfüllen. Anschließend erhält man eine E-Mail mit einem Link zur Bestätigung der Anmeldung.

Als Nächstes erfolgt die Verifizierung. Bei eToro* kann diese komplett online durchgeführt werden. Benötigt werden hierfür ein Lichtbildausweis (Personalausweis oder Reisepass) sowie ein aussagekräftiges Dokument zu Betsätigung der eigenen Adresse (z. B. Rechnung an die eigene Adresse). Beide müssen online hochgeladen werden. Der ganze Prozess nimmt nur wenige Minuten in Anspruch. Anschließend kann man eToro vollumfänglich nutzen.

Bei eToro anmelden*

Schritt 2: Geld einzahlen

Ehe man jedoch auch Cardano kaufen oder in andere Kryptowährungen investieren kann, muss man das eigene Handelskonto bei eToro* noch mit ausreichend Geld aufladen. Die Mindesteinzahlung beträgt 250 Euro.

Hierfür stehen Kunden von eToro eine Reihe unterschiedlicher Zahlungsoptionen zur Verfügung. Möglich sind u. a. die klassische Banküberweisung, eine Zahlung per Kreditkarte sowie die Nutzung diverser Online-Zahlungsdienstleister wie z. B. PayPal.

Schritt 3: Cardano kaufen

Mit gefülltem Handelskonto kann man endlich Cardano kaufen. Hierfür geht man auf der Handelsseite von eToro auf die Kategorie „Märkte“ und wählt anschließend Kryptowährungen aus. In der Liste der verfügbaren Coins befindet sich u. a. auch Cardano (ADA). Alternativ kann man auch einfach Cardano in die Suchleiste eingeben.

Mit einem Klick auf den Button „Traden“ gelangt man zum Kauffenster. Hier kann man festlegen, für wie viel Geld man ADA kaufen möchte. Zudem kann man auch zwischen unterschiedlichen Ausführungsarten wählen. Wer möchte, kann ebenfalls statt „echter“ Coins Cardano-CFDs kaufen, indem die Option „gehebelt“ ausgewählt wird. Dies birgt jedoch zusätzliche Risiken und sollte am besten erfahrenen Tradern vorbehalten bleiben. Sobald man den Kauf abschließt, wird die entsprechende Menge an Coins in das eigene Portfolio bei eToro transferiert.

Cardano kaufen*

Cardano Prognose 2023 – Das sagen die Analysten

WalletInvestor prognostiziert, dass Cardano im Jahr 2023 wieder spürbar durchstarten wird. Gegen Ende des Jahres hält man sogar einen Cardano-Kurs von knapp unter 5 Dollar für möglich. Allerdings ist dies lediglich die Maximalprognose. Am anderen Ende wird ein Minimalpreis von 3,86 Dollar für möglich gehalten. Als durchschnittlichen Cardano-Kurs prognostiziert WalletInvestor unterdessen 4,40 Dollar. Im Vergleich zu heute entspräche dies einem Kurswachstum von 216,5 Prozent.

Gov.Capital zeigt sich bei seiner Cardano Kurs Prognose für 2023 ähnlich zuversichtlich. Demnach soll der Cardano-Kurs im Laufe des Jahres kurz bis unterhalb der 5-Dollar-Marke steigen. Zum Jahresende rechnet man dann wieder mit einer kleineren Schwächephase. Der minimale Cardano-Preis soll dann bei 3,54 Dollar liegen. Als Durchschnittspreis prognostiziert man 4,17 Dollar. Dies entspräche einem Kursplus von runden 200 Prozent.

LongForecast bleibt seiner pessimistischen Cardano Prognose auch 2023 weiter treu. Allerdings hält man es im kommenden Jahr dann doch für möglich, dass sich Cardano zumindest wieder ein Stück weit wird erholen können. Dabei hält man im Laufe des Jahres sogar einen Höchstpreis von bis zu 1,67 Dollar für möglich. Zum Jahresende 2023 prognostiziert LongForecast dann einen durchschnittlichen Cardano-Preis von 1,40 Dollar. Im Vergleich zu heute entspräche dies einem Nullsummenspiel.

DigitalCoinPrice zeigt sich mit Blick auf 2023 ebenfalls vergleichsweise skeptisch, was die Zukunft von Cardano anbelangt. Allerdings prognostiziert man letztlich keine Verluste, sondern vielmehr eine lang andauernde Stagnation. Als durchschnittlichen Cardano-Kurs visiert die Seite schließlich 2,05 Dollar an. Dies entspräche derzeit einer Rendite von immerhin noch 47,5 Prozent.

PricePrediction geht in seiner Cardano Prognose 2023 von einem moderat steigenden Kurs aus. Demnach soll der Minimalpreis von ADA bei 2,78 Dollar liegen, während maximal bis zu 3,34 Dollar als realistisch eingeschätzt werden. Als durchschnittlichen Preis prognostiziert PricePrediction dann 2,88 Dollar. Stand heute entspräche dies einem Kursplus von 107,2 Prozent.

Cardano kaufen*

Durchschnittliche Cardano Kurs Prognose 2023

WalletInvestor Gov.Capital LongForecast DigitalCoinPrice PricePrediction
4,40 USD 4,17 USD 1,40 USD 2,05 USD 2,88 USD

Unsere Cardano Prognose 2023

Angesichts des weiteren technologischen Potenzials von Cardano sowie unter Berücksichtigung der unterschiedlichen Analysteneinschätzungen lautet unsere Cardano Prognose für 2023 wie folgend:

In der ersten Jahreshälfte 2023 könnte Cardano weiter an Fahrt aufnehmen. Dabei erscheint ein zwischenzeitlicher Höchstwert von bis zu 5 Dollar durchaus nicht unrealistisch. Allerdings dürfte dem ein erneuter Einbruch folgen, welcher einen recht deutlichen Kursverlust mit sich bringen könnte. Bis zum Jahresende könnte sich Cardano dann schließlich bei rund 3,3 Dollar einpendeln. Dies würde einem Kursplus von rund 137 Prozent entsprechen.

Cardano kaufen*

Cardano Prognose 2024 – Das sagen die Analysten

WalletInvestor prognostiziert, dass der Cardano-Kurs im Jahr 2024 weiterhin steigen wird. Dabei hält man einen durchschnittlichen Kurs von 5,95 Dollar für realistisch, was einem Kursplus von 328 Prozent entsprechen würde. Die Preisspanne beläuft sich dabei jedoch bereits auf beinahe 2 Dollar. Dementsprechend liegt der Minimalpreis von ADA bei knapp unter 5 Dollar, während maximal ein Preis von bis zu 6,9 Dollar für möglich gehalten wird.

Gov.Capital ist bei seiner Cardano Kurs Prognose für 2024 besonders optimistisch. Demnach könnte Cardano im Laufe des Jahres mindestens auf 5,37 und maximal bis auf 7,27 Dollar steigen. Als durchschnittlichen Preis prognostiziert Gov.Capital 6,33 Dollar. Damit würde der Cardano-Kurs im Vergleich zu heute um rund 355 Prozent steigen.

LongForecast sieht Cardano derweil 2024 bereits wieder auf dem absteigenden Ast. In diesem Jahr soll ADA wieder deutlich an Wert verlieren und zwischenzeitlich sogar erneut unter 1 Dollar fallen. Zum Jahresende soll der Kurs dann immerhin wieder bei 1,16 Dollar liegen. Im Vergleich zu heute entspräche dies einem Kursverlust von 16,5 Prozent.

DigitalCoinPrice bleibt seiner gemäßigt optimistischen Cardano Kursprognose indes weiter treu. Als Kursziel für 2024 hat die Prognoseseite einen Cardano-Preis von 2,94 Dollar ausgegeben. Dies wäre ein Kursgewinn von 111,5 Prozent im Vergleich zum aktuellen Cardano-Preis.

PricePrediction ist davon überzeugt, dass Cardano 2024 in jedem Fall über 4 Dollar gehandelt werden wird. Die prognostizierte Preisspanne liegt bei 4,12 bis 4,86 Dollar. Als Durchschnittspreis sagt PricePrediction 4,27 Dollar voraus, was einem Kursplus von 207 Prozent entsprechen würde.

Cardano kaufen*

Durchschnittliche Cardano Kurs Prognose 2024

WalletInvestor Gov.Capital LongForecast DigitalCoinPrice PricePrediction
5,95 USD 6,33 USD 1,16 USD 2,94 USD 4,27 USD

Unsere Cardano Prognose 2024

Berücksichtigen wir das langfristige Potenzial von Cardano sowie die verschiedenen Analystenprognosen lautet unsere Cardano Kurs Prognose für 2024 folgendermaßen:

2024 dürfte Cardano seinen Aufwärtstrend aller Wahrscheinlichkeit nach weiter fortsetzen. Zu jenem Zeitpunkt sollte Cardano einen signifikanten Teil seines technologischen Potenzials verwirklicht haben. Abhängig davon, wie sich die Konkurrenz über diesen Zeitraum hinweg entwickelt, könnte es Cardano nun gelingen, einen größeren Marktanteil bei Smart Contracts und anderen DeFi-Applikationen für sich zu gewinnen.

Dies alles lässt sich jedoch zum jetzigen Zeitpunkt noch relativ schwer abschätzen. Aus diesem Grund folgen wir einer eher konservativen Cardano Prognose und sagen einen Kurs zwischen 4 und 4,5 Dollar voraus. Im Vergleich zu heute entspräche dies einem Kursplus zwischen 188 und 224 Prozent.

Cardano kaufen*

Cardano Prognose 2025 – Das sagen die Analysten

Eine Cardano Prognose für 2025 fällt aufgrund des großen Zeitraums bereits deutlich schwerer. Dementsprechend gehen die Kursprognosen der verschiedenen Analysten für 2025 auch bereits merklich auseinander. Während manche Analysten Cardano weiterhin zu neuen Kursrekorden klettern sehen, fällt der Coin bei anderen Prognoseseiten wiederum immer weiter zurück.

WalletInvestor bleibt seiner optimistischen Cardano Kurs Prognose weiterhin treu. Hier hält man eine Preisspanne zwischen 6 und 8,9 Dollar für realistisch. Als Durchschnittspreis prognostiziert die Seite unterdessem einen ADA-Kurs von 7,50 Dollar. Im Vergleich zum aktuellen Preis entspräche dies einem Kursgewinn von fast 440 Prozent.

Gov.Capital zeigt sich hier sogar noch optimistischer. Dort hält man eine Preisspanne von 7,5 bis 10,1 Dollar für möglich. Als Durchschnittspreis sagt die Seite einen Cardano-Kurs von 8,84 Dollar voraus. Dies entspräche einem Kursplus von 536 Prozent.

LongForecast bewertet die Zukunft von Cardano im Gegensatz dazu völlig entgegengesetzt. Die Seite rechnet damit, dass Cardano zu jenem Zeitpunkt allmählich an Bedeutung verliert und dementsprechend auch im Preis deutlich verliert. Der prognostizierte Preis liegt gerade einmal noch bei 0,34 Dollar. Dies entspräche einem Kursverlust von über 75 Prozent im Vergleich zu heute.

Cardano kaufen*

Durchschnittliche Cardano Kurs Prognose 2024

WalletInvestor Gov.Capital LongForecast DigitalCoinPrice PricePrediction
7,50 USD 8,84 USD 0,34 USD 2,58 USD 6,26 USD

Unsere Cardano Prognose 2025

Angesichts des sehr langen Prognosezeitrums ist es schwierig, die Entwicklung von Cardano bis 2025 vorauszusagen. Unter der Berücksichtigung des Potenzials der Chain sowie des Wachstumspotenzials des Kryptomarktes als Ganzes fällt unsere Cardano Prognose für 2025 aber wie folgt aus:

Wir rechnen damit, dass Cardano bis 2025 weiterhin steigen wird. Bei einer konservativen Schätzung könnte der Kurs dabei bis auf 5 Dollar klettern. Bei einer deutlich optimistischeren Prognose erscheint jedoch auch ein Wert von bis zu 7 Dollar als realistisch. Dies entspräche einem Kurszuwachs von 260 bis 404 Prozent.

Cardano kaufen*

Cardano kaufen oder nicht? – Wie ist die langfristige Cardano Aussicht?

Im vergangenen Herbst ist es der Cardano-Chain endlich gelungen, eine Smart-Contract-Funktionalität zu implementieren. Langfristig könnte dies die Chain besonders für kommerzielle Anwendungen interessant machen. Allerdings haben sich die anfänglichen Hoffnungen der Anleger an dieses „Alonzo“-Update bisher nicht erfüllt.

Cardano kaufen*

Zum Teil liegt dies in der Art begründet, wie Programmierer Applikationen für Cardano entwickeln müssen, welche sich von vielen anderen Chains unterscheidet. Dies führte gerade in der Anfangszeit zu einigen Problemen. Gleichzeitig litt Cardano bisher allerdings auch unter der weitgehenden Schwäche des Kryptomarktes seit dem Update.

Insgesamt soll Cardano bei seiner Entwicklung fünf Phasen durchlaufen. Derzeit befindet man sich noch in der dritten Phase – der sogenannten „Goguen-Era“ mit einem Fokus auf der Entwicklung und Implementierung von Smart Contracts. Damit stehen noch die beiden künftigen Phasen „Basho“ und „Voltaire“ an.

Während der Fokus bei „Basho“ auf einem verbesserten Scaling sowie der Interoperabilität mit anderen Netzwerken liegt, soll „Voltaire“ mit seinem Governance-Fokus die letzten Puzzlestücke liefern, um Cardano zu einem abgeschlossenen System mit umfangreicher Governance-Funktionalität zu machen.

Jede Phase ist in jeweils eine Reihe kleinerer Updates unterteilt. Wie bereits in der Vergangenheit dürfte der Kurs von Cardano beim Erreichen eines Meilensteins einen merklichen Schub erhalten. Aktuell ist das Netzwerk noch weit davon entfernt, sein komplettes technisches Potenzial mit Blick auf Geschwindigkeit, Scaling und Funktionalität zu erreichen. Anleger, die jetzt Cardano kaufen, können sich also sicher sein, dass die Cardano-Chain in Zukunft noch deutlich leistungsfähiger und effizienter werden wird.

Das Kurswachstumspotenzial für die Zukunft ist dementsprechend ebenfalls ganz erheblich. Ob es Cardano jedoch jemals gelingen wird, den ganz großen Durchbruch zu erzielen und Branchenprimus Ethereum signifikante Marktanteile bei Smart Contracts und dApps abzujagen, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch keineswegs sicher. Sowohl Ethereum als auch eine Reihe von anderen Verfolgern wie beispielsweise Solana konnten zuletzt ebenfalls Fortschritte erzielen und dürften dies auch in Zukunft tun.

Cardano FAQ

Die Cardano Prognose der Analysten für 2022 und darüber hinaus ist mehrheitlich positiv. Es ist relativ wahrscheinlich, dass Cardano in Zukunft wieder steigen wird. In unserer Cardano Prognose haben wir einen Blick auf das weitere Steigerungspotenzial von ADA geworfen.
Wie hoch Cardano steigen kann, lässt sich derzeit nicht mit Sicherheit sagen. Laut Kursprognose der Analysten könnte Cardano bereits 2022 wieder über die Marke von 3 Dollar steigen. In Zukunft sind sogar noch deutlich höhere Kurse möglich. Es besteht jedoch durchaus auch ein Risiko auf einen weiter fallenden Kurs.
Angesichts der mehrheitlich positiven Cardano Kursprognosen der Analysten, erscheint es durchaus sinnvoll, in Cardano zu investieren. Ob und wie viel man investieren möchte, hängt jedoch letztlich von den eigenen Anlagezielen sowie der jeweiligen Risikobereitschaft ab.
Wer Cardano kaufen möchte, kann dies entweder über eine Krypto-Börse oder einen passenden Krypto-Broker tun. In jedem Fall sollte man sich für einen seriösen Anbieter entscheiden.

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

Autor

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. Aktien sind seine Leidenschaft.