Anzeige

Solana bei Smartbroker kaufen

Das Wichtigste in Kürze
Solana bei Smartbroker kaufen

  • Aktuell kann man bei Smartbroker.de* Solana nicht direkt kaufen
  • Zertifikate bei Smartbroker handelbar
  • Wir geben eine Anleitung, um Solana schnell und einfach zu kaufen – ohne Smartbroker
  • Warum eToro* eine ideale Plattform für den SOL-Kauf ist

Kann man bei Smartbroker Solana kaufen?

Wer Anfang 2021 in Solana investierte, darf sich über eine massive Kurssteigerung freuen. So vervielfachte der Token seinen Wert in diesem Jahr um mehrere tausend Prozent. Im Vergleich: Der Bitcoin stieg lediglich um einige Hundert Prozent an. Wenig verwunderlich also, warum SOL kaufen für viele Investoren so attraktiv ist.

Kann man Solana bei Smartbroker* handeln? Das fragen sich ebenfalls zahlreiche Freunde der Krypto-Währung aus San Francisco. Die Antwort darauf ist jedoch rasch gegeben: Nein, das ist momentan nicht möglich. Jedoch bietet Smartbroker* die Möglichkeit, Zertifikate zu erwerben. Das Investment in den ebenfalls für viele Investoren attraktiven Solana ETN als Alternative zum herkömmlichen ETF ist aber nicht möglich. Daher kann ein Blick auf andere Broker wie eToro* lohnen, um möglichst einfach am Hype rund um den SOL-Token partizipieren zu können.

Ab wann kann man bei Smartbroker Solana kaufen?

Bevor der Wechsel zu einem anderen Anbieter erfolgt, soll in jedem Fall das geklärt werden: Wird es bei Smartbroker* in Zukunft möglich sein, Solana zu kaufen? Liebhaber von Kryptowährungen müssen jetzt stark sein. So ist auch weiterhin nicht abzusehen, dass der Neo-Broker den Handel mit Bitcoins, Ethereum oder eben Solana anbietet. Mit Blick auf die Vergangenheit ist das eher unwahrscheinlich. Wer Kryptos kaufen oder verkaufen möchte, sollte also einen anderen Anbieter wählen. Hierfür bietet sich eToro* hervorragend an.

SOL schnell und einfach kaufen – ohne Smartbroker, aber bei eToro

Anleitung
Bei eToro* handelt es sich um einen Neo-Broker, der auch den Handel mit Kryptowährungen möglich macht. Dadurch eignet sich dieser Anbieter für alle, die mehr Zukunft in ihr Depot bringen möchten. Um das eigene Portfolio mit SOL bereichern zu können, ist im ersten Schritt ein Kundenkonto nötig.

Bei eToro anmelden*

Dieses ist bei eToro in wenigen Minuten online erstellt. Wichtig ist hierbei die korrekte Verifizierung. Sie stellt die Basis für den Handel dar. Ist das Depot eröffnet, kann bereits Geld eingezahlt werden. Bei eToro* ist das sogar über PayPal möglich. Andere Broker bieten das derzeit nicht an. Zugleich besteht die Möglichkeit, die gewünschten SOL-Token via

  • SEPA-Überweisung,
  • Sofortüberweisung oder
  • Kredit- und Debitkarten

zu bezahlen. Im Vergleich zu PayPal dauert der Übertrag des Geldes per Überweisung jedoch länger. Bei der Zahlung per Kredit- oder Debitkarte ist das zwar nicht der Fall. Hierbei entstehen aber eventuell zusätzliche Kosten.

Der Kauf von SOL über eToro* erinnert dabei stark an den herkömmlichen Handel mit Wertpapieren. Es müssen also keine komplizierten Vorgaben eingehalten werden. Dadurch ist es auch für Neulinge im Bereich der Krypto-Währungen möglich, mithilfe eines Neo-Brokers an bestehenden und zukünftigen Trends der Blockchain-Welt teilzunehmen.

Solana bei eToro kaufen*

Warum eToro eine ideale Plattform für den SOL-Kauf ist

Offensichtlich: Bei eToro* handelt es sich um einen Anbieter, der gegenüber vergleichbaren Handelsplätzen wie etwa Smartbroker* entscheidende Vorteile bietet. Die Einzahlung von Guthaben via PayPal soll an dieser Stelle genannt sein. Sie wird bis dato von keiner anderen Krypto-Börse angeboten. Doch welche weiteren Punkte sprechen für diesen Anbieter, um Solana zu kaufen?

ℹ️ Auch interessant: Bitcoin bei Smartbroker kaufen

Einer davon ist, dass es sich bei diesem Neo-Broker um einen regulierten Handelsplatz handelt. Die sichere Verwaltung ist außerdem gegeben. Gleiches gilt für eine hohe Liquidität. Dadurch eignet sich dieser Anbieter für alle, die hauptsächlich von der Solana Kursentwicklung profitieren möchten. Der Handel ist jederzeit möglich, wobei es die langfristige Investition ebenso ist. Dabei entfällt die für Anfänger möglicherweise schwierige Aufbewahrung über externe Wallets. Solana zu kaufen und zu verkaufen gelingt über eine Krypto-Börse wie dieser also vergleichsweise unkompliziert.

Mit Blick auf die steigende Beliebtheit der virtuellen Currency ist ebenfalls zu vermuten, dass auch andere Anbieter wie Smartbroker* bald den Handel von Solana ermöglichen. Wer jedoch das volle Kurspotenzial ausschöpfen möchte, sollte sich nicht darauf verlassen. Empfehlenswerte Alternativen erlauben es schließlich bereits jetzt, SOL zu traden oder sich für HODL zu entscheiden.

Solana bei eToro kaufen*

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

Autor

Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.