Anzeige

Daimler Truck Aktie Prognose

Update 11.07.2022
Die Daimler-Truck-Aktie hat über den Juni hinweg rund 13,8 Prozent an Wert eingebüßt. Wie das Unternehmen selbst mitteilte, spüre man derzeit zunehmend den Kostendruck innerhalb der Branche. Konfrontiert mit rapide steigenden Energiekosten, plant das Unternehmen deshalb, einen Teil der Produktion ins Ausland zu verlagern.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Die Daimler-Truck-Aktie Prognose der Analysten fällt Anfang Juli allerdings überraschend positiv aus. Im abgelaufenen Monat hatten sieben Experten ihre Bewertung der Aktie veröffentlicht. Dabei sprachen sich gleich sechs für einen Kauf aus. Ein Experte riet, die Aktie zu halten.

Update 15.06.2022
Zwischen April und Juni ist es der Daimler Truck Aktie gelungen, sich um mehr als 20 Prozent zu erholen. Damit konnte das Papier in den vergangenen Wochen, einen nicht unerheblichen Teil seiner Kursverluste zwischen Ende Februar und Anfang März wieder wettmachen.

Grund für die Erholung war die Tatsache, dass der Truckhersteller weniger stark von den Embargos gegen Russland betroffen ist, als Anleger zu Beginn befürchtet hatten. Allerdings musste das Papier zuletzt wieder leichte Verluste hinnehmen. Die weitere Daimler Truck Aktie Prognose bleibt jedoch derzeit positiv.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Während die DZ Bank die Daimler Truck Aktie am 9. Juni mit „Halten“ bewertet und als Kursziel 30 Euro ausgegeben hatte, zeigt sich der Großteil der Analysten weiterhin von dem Papier überzeugt. Barclays hat die Aktie auf „Overweight“ belassen und 40 Euro als Kursziel ausgegeben. RBC hält indessen sogar 53 Euro für realistisch.

Update 26.05.2022
Die Daimler Truck Aktie könnte sich in den nächsten Monaten und Jahren überdurchschnittlich entwickeln. Anfang 2022 gab es zunehmend positive News, wie bei der Zusammenarbeit mit Manz hinsichtlich einer Batterieproduktion, um die Lkws zu elektrifizieren. Zudem bekommt Daimler Truck ständig neue Aufträge. Das Auftragsbuch dürfte für die nächsten Monate gut gefüllt sein.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Als weltgrößter Hersteller von Lkws und Busse könnte das eigenständige Listing langfristig Kurspotenziale freisetzen. Wenn die Margen steigen, dürfte eine überdurchschnittliche Rendite möglich sein. Die jüngste Korrektur bietet eine deutlich günstigere Einstiegsgelegenheit für Anleger, die zu einer positiven Daimler Truck Aktie Prognose für die nächsten Jahre kommen.

Update 02.05.2022
Die Daimler-Truck-Aktie konnte in der zweiten Aprilhälfte zumindest einen kleinen Teil ihrer vorherigen Verluste wieder wettmachen. Dennoch wird das Papier auch weiterhin deutlich unter seinem Vorkriegswert gehandelt.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Die Daimler Truck-Aktie-Prognose der Analysten ist trotz der schwierigen Situation am Markt dennoch mehrheitlich positiv. Allein im April haben neun Experten den Kauf der Daimler-Truck-Aktie empfohlen. Das durchschnittliche Kursziel der Neubewertungen belief sich dabei auf 44,67 Dollar. Im Vergleich zum aktuellen Kurs entspräche dies einem Plus von über 75 Prozent.

Update 11.04.2022
Seit ihren deutlichen Kursverlusten nach Ausbruch des Krieges ist es der Daimler Truck Aktie noch nicht wieder gelungen, sich signifikant zu erholen. Ein Ausbruch über die 27-Euro-Marke war nur sehr kurzfristiger Natur gewesen.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Die weitere Daimler Truck Aktie Prognose ist durchaus alles andere als klar. Zum einen sind die letzten Neubewertungen der Analysten allesamt positiv ausgefallen. JPMorgan, Deutsche Bank, Berenberg, RBC und Goldman Sachs haben allesamt zum Kauf der Daimler Truck Aktie geraten. Gleichzeitig ist der jüngste Lagebericht des ifo-Instituts zur deutschen Automobilindustrie jedoch ernüchternd ausgefallen. Zudem musste Daimler Truck jüngst zwei seiner Werke aufgrund Chipmangels schließen.

Update 21.03.2022
Die Daimler Truck Aktie hatte zuletzt deutlich an Wert eingebüßt. Grund hierfür war u. a. das nun weggefallene Russlandgeschäft. Der Wertverlust seit Kriegsbeginn beläuft sich mittlerweile auf rund 20 Prozent. Dennoch gibt es derzeit auch positive Nachrichten, welche die weitere Daimler Truck Aktie Prognose aufhellen.

Seit dem 21. März wird die Daimler Truck Aktie im deutschen Leitindex DAX geführt. Damit steht das Papier nun stärker im Rampenlicht und ist für zahlreiche ETFs und Fonds ein Auto-Include. Gleichzeitig könnte durch den stark wachsenden Fokus auf Zero-Emission-Trucks ein neuer Investitionszyklus in der Logistikbranche heran brechen, von dem Daimler Truck in den kommenden Jahren stark profitieren dürfte.

Das Wichtigste in Kürze
  • Daimler Truck ist seit dem 1. Dezember 2021 eigenständig
  • Die Daimler Truck Aktie Prognose der Analysten für 2022 ist einhellig positiv
  • Die Unternehmensführung visiert eine signifikante Steigerung der Profitabilität für 2022 an
  • Mittel- bis langfristig will Daimler Truck zum Weltmarktführer bei emissionsfreien Nutzfahrzeugen werden
  • Das langfristige Kurspotenzial der Daimler Truck Aktie ist erheblich

Daimler Truck Aktie kaufen*

Die Daimler Truck Holding AG ist der größte Hersteller von Nutzfahrzeugen weltweit. Am 1. Dezember 2021 wurde Daimler Truck von Mutterkonzern Daimler abgespalten und ist seitdem alleine unterwegs. Seit dem 10. Dezember können Anleger die Daimler Truck Aktie kaufen. Doch lohnt sich dies auch? In unserer Daimler Truck Aktie Prognose wollen wir genau dieser Frage auf den Grund gehen.

Wie sieht die Zukunft der Daimler Truck Aktie aus? Mit welcher Aussicht können Anleger 2022 und darüber hinaus rechnen. Lesen Sie weiter und finden Sie es heraus.

Daimler Truck wird selbstständig

Mit der Abspaltung seiner Nutzfahrzeugsparte wollte der Stuttgarter Daimler-Konzern sein eigenes Profil schärfen und gleichzeitig seinen Wert sowie den Wert der abgespaltenen Daimler Truck Holding AG erhöhen.

Bereits in der Vergangenheit hatten Experten bemängelt, dass der Mangel an Gemeinsamkeiten zwischen der Pkw- und der Lkw-Sparte nur wenige Synergien zulässt. Nach der Abspaltung möchte Daimler Truck nun als flexibleres Unternehmen schneller Innovationen vorantreiben und auf dem Lkw-Markt angreifen.

Nachdem Daimler Truck am 1. Dezember abgespaltet worden war, wurde die Daimler Truck Aktie am 10. Dezember als nunmehr eigenständiges Wertpapier an der Frankfurter Börse notiert. 35 Prozent der Anteile bleiben dabei im Besitz der Daimler AG.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Daimler Truck Aktie Kursentwicklung

Da die Daimler Truck Aktie (ISIN: DE000DTR0CK8) erst seit dem 10. Dezember als eigenständiges Papier geführt wird, können potenzielle Anleger noch keine längere Kursentwicklung als Referenz zurate ziehen.

Kurs Daimler Truck Aktie (Quelle: Google)

Während der ersten Tage an der Börse, sprang der Kurs der Aktie erwartungsgemäß erst einmal in die Höhe, um sich anschließend bis Ende Dezember bei ca. 32 Euro einzupendeln. Im neuen Jahr sprang der Kurs anschließend bis Mitte Januar auf zeitweise 35,86 Euro, nur um anschließend wieder auf sein altes Kursniveau von rund 32 zurückzukehren.

Daimler Truck Jahreszahlen

Da die Daimler Truck Holding AG erst seit vergangenem Dezember als eigenständiges Unternehmen operiert, liegen noch keine eigenen Jahreszahlen vor. Zum Vergleich müssen daher die Zahlen der Trucks-Sparte von Daimler aus den vergangenen Jahren herangezogen werden.

Zwischen 2017 und 2019 ist es der Sparte gelungen, ihren Umsatz von 35,76 Milliarden um 12,5 Prozent auf 40,24 Milliarden Euro zu steigern. Was Gewinn und Umsatzrendite anging, sollte dabei besonders das Jahr 2018 einen signifikanten Sprung nach oben mit sich bringen. Im Folgejahr 2019 konnte man das gute Ergebnis allerdings nicht halten und verlor wieder an Boden. Mit einem EBIT von 2,46 Milliarden Euro konnte man allerdings immer noch ein besseres Ergebnis einfahren als 2017.

2020 sollte schließlich sowohl für Daimler insgesamt wie auch für die Nutzfahrzeugsparte einen empfindlichen Einbruch mit sich bringen. Vor allem bei Gewinn und Umsatzrendite musste man empfindliche Rückschläge verkraften.

Daimler Truck Aktie kaufen*

2017 2018 2019 2020
Umsatz in Mio. € 35.755 38.273 40.235 34.671
EBIT in Mio. € 2.383 2.753 2.463 525
Umsatzrendite in % 6,7 7,2 6,1 1,5 %

Daimler Truck Quartalszahlen 2021

Das vergangene Jahr brachte im Vergleich zu 2020 wieder eine merkliche Entspannung der Lage für die Nutzfahrzeugsparte von Daimler mit sich. So fiel der Umsatz im ersten Quartal 2021 mit 8,67 Milliarden Euro zwar leicht niedriger aus, als der Umsatz im Vorjahresquartal. Beim EBIT konnte man sich jedoch mehr als vervierfachen. Die Umsatzrendite sprang dadurch von 2,8 auf 12 Prozent.

Noch deutlicher wurde der Unterschied im zweiten Quartal. Hier verzeichnete Daimler Trucks & Buses einen Umsatzanstieg um 61 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Lag das EBIT 2020 noch bei -756 Millionen Euro, stand im Q2 2021 wieder ein Plus von 819 Millionen Euro zu Buche. Die Umsatzrendite sprang von -12,2 auf 8,2 Prozent.

Weniger positiv verlief dann allerdings die Entwicklung im dritten Quartal 2021. Ab der zweiten Jahreshälfte machten sich die Lieferengpässe, allen voran die anhaltende Chipknappheit, zunehmend bemerkbar. Dies führte dazu, dass der Quartalsumsatz sowohl im Vergleich zum Q2 2021 als auch zum Vorjahresquartal zurückging. Beim Umsatz belief sich der Rückgang auf 4 Prozent, beim EBIT gar auf 11 Prozent. Die Umsatzrendite sank von 5,9 auf 5,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal.

Die Zahlen für das vierte Quartal 2021 stehen noch aus. Angesichts des auch im vierten Quartal vorherrschendes Chipmangels dürften jedoch auch die jüngsten Zahlen vermutlich hinter den Erwartungen zurückbleiben.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Q1 Q2 Q3
Umsatz in Mio. € 8.665 10.012 8.890
EBIT in Mio. € 1.041 819 482
Umsatzrendite in % 12,0 8,2 5,4

Daimler Truck Umsatz und Gewinnaussichten für 2022

2022 wird das erste Jahr, in welchem Daimler Truck durchgehend als eigenständiges Unternehmen agieren wird. Für dieses Jahr hat sich der Nutzfahrzeughersteller dabei bereits ambitionierte Ziele gesetzt.

So beabsichtigt das Unternehmen, sowohl seinen Umsatz als auch seinen Gewinn in diesem Jahr signifikant zu steigern. 2021 lag der Absatz in Europa zwischen 140.000 und 150.000 Fahrzeugen. Demgegenüber standen zwischen 160.000 und 170.000 verkaufte Fahrzeuge in Nordamerika. Die Umsatzrendite kletterte dabei von 4 auf 6 Prozent (Europa) respektive von 9 auf 11 Prozent (Nordamerika).

Für 2022 rechnet man sowohl in Europa als auch in Nordamerika mit einem relativ gleichbleibenden Absatz. Allerdings beabsichtigt die Unternehmensführung, die Preise in diesem Jahr zu erhöhen. Dadurch sollen sowohl beim Umsatz als auch beim Gewinn spürbare Steigerungen erreicht werden. Besonders in Puncto Profitabilität will das Unternehmen in diesem Jahr einen deutlichen Sprung nach vorne machen.

Probleme dürfte allerdings auch weiterhin der anhaltende Halbleitermangel machen. Bereits im zweiten Halbjahr 2021 hatte der Mangel an notwendigen Chips dazu geführt, dass man die Produktion teilweise hatte zurückfahren müssen. Auch 2022 ist zuerst einmal keine Entspannung diesbezüglich zu erwarten.

Prognosen von Experten zufolge könnte der Halbleitermangel frühestens im zweiten Halbjahr 2022 langsam zurückgehen. Nicht wenige Experten rechnet allerdings erst 2023 mit einem endgültigen Ende der Knappheit.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Daimler Truck Aktie Kursziel und Analystenmeinung

Die Daimler Truck Aktie Prognose der Analysten fällt derzeit einhellig positiv aus. Von zehn Kursbeobachtern sprechen sich derzeit alle dafür aus, die Daimler Truck Aktie zu kaufen. Das durchschnittliche Kursziel der Analysten liegt dabei momentan knapp 33 Prozent über dem tatsächlichen Kurs der Aktie.

Am optimistischsten zeigen sich dabei aktuell die Analysten von RBC Capital Markets und JP Morgan Chase & Co. Während RBC ein Kursziel von 50,00 Euro ausgegeben hat, liegt das Kursziel von JPMorgan bei 48,00 Euro. Damit prognostizieren die beiden jeweils einen Kursgewinn von über 50 Prozent.

Ebenfalls sehr optimistisch zeigen sich die Experten der Deutschen Bank sowie von Jefferies & Company. Während die Deutsche Bank mit einem Kursziel von 45,00 Euro ein Kursplus von mehr als 40 Prozent für realistisch hält, rechnet man bei Jefferies sogar mit einem Zuwachs von knapp 44 Prozent.

Am zurückhaltendsten geben sich momentan die Kursbeobachter von Kepler Cheuvrex und der Berenberg Bank. Beide haben jeweils ein Kursziel von 35,00 Euro ausgegeben, was jedoch immer noch einem Kursplus von über 9 Prozent entsprechen würde. Zu erwähnen ist dabei allerdings noch, dass die beiden niedrigsten Bewertungen auch die ältesten für die Daimler Truck Aktie sind. Beide stammen noch aus vergangenem Dezember.

Dainler Truck Aktie bereits ab März im DAX?

Derzeit scheint es durchaus realistisch, dass die Daimler Truck Aktie schon bald in der ersten deutschen Börsenliga mitspielen könnte. Demnach könnte die Aktie im März per „Fast-Entry“ in den DAX aufgenommen werden. Die Free-Float-Marktkapitalisierung des Nutzfahrzeugbauers müsste dafür innerhalb des DAX mindestens auf Platz 33 liegen. Aktuell befindet man sich hierbei sogar unter den ersten 25 Aktien.

Der Grund, weshalb aktuell dennoch ein Fragezeichen hinter dem schnellen DAX-Aufstieg im März liegt, ist folgender: Damit die Daimler Truck Aktie aufrücken könnte, muss auch eine andere Aktie schnell aus dem DAX herausfallen. Dies würde voraussetzen, dass ein entsprechendes DAX-Unternehmen bei der Free-Float-Marktkapitalisierung schlechter als Platz 47 innerhalb der deutschen Börsenlandschaft ist.

Derzeit gibt es zwei Kandidaten, die hierfür infrage kommen könnten. Der Baustoffkonzern HeidelbergCement rangiert derzeit auf Platz 42. Der Konsumgüterhersteller Beiersdorf liegt einen Platz besser auf Rang 41. Die entscheidende Überprüfung des Index erfolgt am 3. März. Sollten sämtliche Bedingungen für einen Wechsel bis dahin erfüllt sein, würde am 28. März eine entsprechende Anpassung im DAX stattfinden.

Sollte es der Daimler Truck Aktie tatsächlich gelingen, zeitnah in den DAX aufzusteigen, hätte dies sicherlich positive Auswirkungen auf die weitere Kursentwicklung des Papiers. Eine entsprechende Daimler Truck Aktie Prognose würde dann selbstverständlich nochmals positiver ausfallen.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Daimler Truck Aktie Prognose: Wird die Daimler Truck Aktie im Kurs steigen?

Derzeit erscheinen die Vorzeichen für die Daimler Truck Aktie tatsächlich sehr positiv zu sein. Die Daimler Truck Aktie Kursprognose der unterschiedlichen Analysehäuser fällt aktuell durchweg positiv aus. Zudem konnte der Nutzfahrzeugbauer im vergangenem Jahr – damals noch als Nutzfahrzeugsparte von Daimler – bereits wieder ein erheblich besseres Ergebnis einfahren als noch im Krisenjahr 2020.

Durch den nunmehr reinen Fokus auf LKWs, Busse und andere Nutzfahrzeuge könnte sich Daimler Truck in diesem und den folgenden Jahren als deutlich flexibler erweisen, was Innovationen und Weichenstellungen für die Zukunft anbelangt, als noch in den vergangenen Jahren unter dem Deckmantel von Daimler.

Gleichzeitig gibt es derzeit durchaus auch Wolken am Himmel, welche eine Daimler Aktie Kurs Prognose für 2022 etwas eintrüben könnten. In erster Linie zu nennen ist hierbei natürlich die anhaltende Chipknappheit. Bereits im dritten Quartal 2021 war man recht deutlich hinter dem Ergebnis des Vorjahresquartals zurückgeblieben.

Es ist nicht unwahrscheinlich, dass auch die Zahlen für das Q4 der derzeit vorherrschenden Aufbruchstimmung nicht unbedingt gerecht werden könnten. In diesem Fall könnte es in naher Zukunft also womöglich zu einem kleineren Rücksetzer kommen.

Die Unternehmensführung scheint allerdings optimistisch zu sein, dass man die Verkaufszahlen des vergangenen Jahres 2022 zumindest wird halten können. Durch eine Preiserhöhung will man sich dennoch deutlich im Vergleich zum Vorjahr verbessern. Da auch andere Hersteller vom Halbleitermangel betroffen sind, dürfte die dadurch entstehende Angebotsknappheit bei den Nutzfahrzeugen tatsächlich einen signifikanten Preisanstieg begünstigen. Dies spricht dafür, dass das Unternehmen sein Ziel, die eigene Profitabilität in diesem Jahr zu erhöhen, durchaus realisieren könnte. Für die Daimler Truck Aktie Prognose für 2022 verheißt dies wiederum Positives.

Dass, die derzeitige Situation jedoch durchaus Unsicherheiten mit sich bringt, lässt sich nicht zuletzt daran erkennen, dass die Unternehmensführung selbst momentan noch davor zurückscheut, konkrete Zahlen als Zielvorgaben zu nennen. Bei der Profitabilität will man sich auf 7 bis 9 Prozent steigern. Ansonsten ist lediglich von signifikanten oder leichten Steigerungen die Rede.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Langfristige Daimler Truck Aktie: Jetzt Daimler Truck Aktie kaufen und langfristig profitieren?

Wie sieht die langfristige Daimler Truck Aktie Prognose für 2023 und darüber hinaus aus? Eines der wichtigsten Themen in den kommenden Jahren dürfte wohl der Wandel der Branche hin zu emissionsfreiem Fahren im Warenverkehr sein. Daimler Truck geht hier entschlossen voraus und hat sich nichts Geringeres als die Weltmarktführerschaft bei emissionsfreien Fahrzeugen zum Ziel gesetzt.

Um dies zu erreichen, will Daimler Truck auf eine doppelte Strategie setzen. Der Fokus von Forschung und Entwicklung liegt sowohl auf batterieelektrischen- wie auch Brennstoffzellen-Antrieben. Zu diesem Zweck plant man eine Zusammenarbeit mit Volvo in Form eines Joint Ventures. Ziel ist es dabei, serienmäßig und in großem Umfang Brennstoffzellen zu entwickeln und herzustellen. Aktuell baut man zu diesem Zweck bereits umfangreiche Produktionskapazitäten in Baden-Württemberg auf. Gleichzeitig läuft derzeit bereits die Serienfertigung eines batterieelektrischen Lkws im eigenen Werk bei Wärth an. Weitere Modelle sollen in absehbarer Zeit folgen.

Der Markt führ Lkws und andere Nutzfahrzeuge dürfte in den kommenden Jahren auch weiterhin ein Wachstumsmarkt bleiben. Gerade mit Blick auf die wachsenden Anforderungen an Emissionsreduktionen im Bereich der Logistik dürfte die Nachfrage nach emissionsfreien Fahrzeugen in den kommenden Jahren deutlich steigen. Daimler Truck befindet sich aufgrund der eigenen Größe und den bereits realisierten Erfolgen derzeit in einer guten Position, hiervon auch langfristig profitieren zu können.

Die langfristige Daimler Aktie Prognose fällt daher ebenfalls sehr positiv aus. Für die Jahre 2023, 2024 oder 2025 liegen derzeit noch keine konkreten Prognosen, was Umsatz und Gewinnentwicklung von Daimler Truck anbelangen, vor. Dennoch dürften die Chancen derzeit alles andere als schlecht stehen, dass die Daimler Truck Aktie künftig noch spürbar im Wert steigen wird.

Daimler Truck Aktie kaufen: Schritt-für-Schritt-Kaufanleitung

Anleitung
Anleger, welche von der positiven Daimler Truck Aktie Kursprognose für 2022 und darüber hinaus überzeugt sind und jetzt die Daimler Truck Aktie kaufen möchten, benötigen hierfür ein Wertpapierdepot. Zu diesem Zweck muss man sich bei einem Broker anmelden. Wie schnell und einfach es geht, sich bei einem Depotanbieter zu registrieren und die Daimler Truck Aktie zu kaufen, zeigen wir anhand der folgenden Schritt-für-Schritt-Anleitung beispielhaft für den Online-Broker Smartbroker.

Schritt 1: Registrieren

Begibt man sich auf die Webseite von Smartbroker*, findet man dort in der rechten oberen Bildschirmecke eine hellrote Schaltfläche mit der Aufschrift „Depot eröffnen„. Klickt man darauf, beginnt man den Anmeldeprozess. Zuerst muss man nun die eigenen Kontaktdaten sowie eine Reihe weiterer Informationen angeben. Ferner fragt Smartbroker nach den bisherigen Erfahrungen, welche man im Bereich der Wertpapieranlage gesammelt hat. Schließlich muss man noch der AGB zustimmen.

Anschließend ist eine Verifizierung der eigenen Angaben vonnöten. Smartbroker benötigt dies, um sicherzugehen, dass Kunden wirklich die sind, die sie vorgeben, zu sein. Hierbei handelt es sich um eine gesetzlich vorgeschriebene Sicherheitsmaßnahme, die so auch bei jedem anderen Broker erforderlich ist.

Smartbroker stellt zwei unterschiedliche Identifikationsverfahren zur Verfügung: PostIdent und VideoIdent. Beim PostIdent-Verfahren, muss man mit den eigenen Unterlagen zur nächstgelegenen Poststelle gehen und sich dort verifizieren. Beim VideoIdent-Verfahren, kann man den Prozess hingegen bequem von zu Hause aus abschließen. Unabhängig davon, für welche Variante man sich entscheidet, ist auf jeden Fall ein gültiger Lichtbildausweis erforderlich.

Schritt 2: Geld einzahlen

Wer bei Smartbroker Aktien kaufen möchte, muss zuerst auf das zum eigenen Depot dazugehörige Verrechnungskonto einzahlen. Um dies zu tun, klickt man beim Smartbroker-Nutzer-Interface auf „Konto“ und anschließend auf „Kontoübersicht“. Hier findet man die Schaltfläche „Neue Überweisung“.

Hat man das Geld überwiesen, dauert es in der Regel einen Bankarbeitstag, bis die Summe dem Verrechnungskonto gutgeschrieben worden ist. Teilweise erfolgt die Überweisung sogar noch am gleichen Tag.

Schritt 3: Daimler Truck Aktie kaufen

Jetzt geht man auf die Rubrik „Trading„. Mit einem Klick auf den Kauf-Button öffnet man die Kauf-Maske. Dort erfolgt nun die Auswahl der gewünschten Aktie. Wer die Daimler Truck Aktie kaufen möchte, gibt nun einfach Daimler Truck in das entsprechende Suchfeld ein. Zur Sicherheit sollte man noch zusätzlich die ISIN abgleichen.

Nun wählt man den Handelsplatz aus, über den man die Aktie handeln möchte. Smartbroker bietet verschiedene Handelsplätze wie z. B. Tradegate, Lang & Schwarz oder gettex an. Wer sich für gettex oder Lang & Scharz entscheidet, kann bei Smartbroker besonders günstig handeln. Als Nächstes gibt man an, wie viele Anteile der Aktie man kaufen möchte. Zu guter Letzt wählt man noch die gewünschte Order-Art aus. Möglich sind hier neben Billigst- und Real-Time auch Limit-, Stop-Buy oder eine Stop-Buy-Limit-Order.

Um den Kauf abzuschließen, muss man den erscheinenden QR-Code mit seiner DAB SecurePlus TAN App einscannen und den dadurch erzeugten TAN in das angegebene Feld eintragen. Mit einem Klick auf den roten Knopf bestätigt man den Kauf.

Daimler Truck Aktie kaufen*

Fazit und Aussicht: Ist es jetzt sinnvoll, die Daimler Truck Aktie zu kaufen?

Wird die Daimler Truck Aktie 2022 steigen?. Glaubt man der Daimler Truck Aktie Prognose der Analysten, lautet die Antwort eindeutig Ja. Derzeit herrscht unter den Kursbeobachtern Einigkeit in der Frage, ob die Daimler Truck Aktie im Wert steigen wird. Lediglich darin, wie weit der Kurs steigen wird, gibt es unterschiedliche Ansichten.

Mit der erfolgreichen Abspaltung vom Mutterkonzern Daimler will der Nutzfahrzeugbauer in den kommenden Jahren besonders in puncto emissionsfreie Antriebe richtig durchstarten. Nichts Geringeres als die Weltmarktführerschaft ist das Ziel. Einen ersten Schritt will man bereits in diesem Jahr gehen. Darüber hinaus ist die Unternehmensführung davon überzeugt, die Profitabilität in 2022 signifikant steigern zu können.

Aktuell fällt die Daimler Truck Aktie Kursprognose 2022 eindeutig positiv aus. Auch die langfristige Aussicht erscheint zum jetzigen Zeitpunkt durchaus vielversprechend. Die Daimler Truck Aktie könnte daher in Zukunft noch für zahlreiche positive Nachrichten sorgen und ist daher in jedem Fall ein Papier, welches man im Auge behalten sollte.

Daimler Truck Aktie kaufen*

FAQ – Häufig gestellte Fragen zur Daimler Truck Aktie Prognose

Aktuell sprechen sich sämtliche Analysten dafür aus, die Daimler Truck Aktie zu kaufen. Als Kursziele sind zum Teil Steigerungen von 50 Prozent und mehr ausgegeben. Auch die langfristige Daimler Truck Aktie Prognose ist derzeit positiv.
Die Daimler Truck Aktie wird derzeit von sämtlichen Analysten mit "Kaufen" bewertet. Während die optimistischsten Experten von einem Kurswachstum von über 50 Prozent ausgehen, rechnen selbst die pessimistischsten Kursbeobachter noch mit einem Plus.
Die einhellige Analysteneinschätzung ist, dass man die Daimler Truck Aktie "kaufen" sollte. In diesem Jahr strebt das Unternehmen eine Steigerung der Profitabilität an. Langfristig will man Weltmarktführer bei emissionsfreien Nutzfahrzeugen werden.
Wer die Daimler Truck Aktie kaufen möchte, braucht einen Broker mit dazugehörigem Wertpapierdepot. Die Auswahl der verfügbaren Broker ist groß. In unserer Schritt-für-Schritt-Kaufanleitung, zeigen wir, wie man die Daimler Truck Aktie bei Smartbroker kaufen kann.

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

Autor

Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. Aktien sind seine Leidenschaft.