Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Anzeige

Finanzblogger im Interview: re:think P2P Kredite

In dieser Reihe stellen wir die Köpfe hinter den spannendsten Finanzblogs Deutschlands vor. Heute im Interview: Denny von re:think P2P Kredite!

AktienNews24: Was erwartet die Leser*innen auf deinem Blog?

Denny: Auf re:think P2P Kredite finden Privatanleger jede Woche neue Inhalte, mit ausführlichen Erfahrungsberichten und tiefgründigen Analysen zu den wichtigsten europäischen P2P Plattformen, sowie aktuellen Trends und Entwicklungen aus der Welt des Crowdlendings.

AktienNews24: Was hat dich dazu bewogen, den Blog zu starten?

Denny: Ich wollte gerne mehr über die Anlageklasse der P2P Kredite erfahren. Die Themen und Fragen die mich dabei interessiert haben, konnte ich aber in dieser Form nicht auf anderen Blogs, Foren oder YouTube-Kanälen finden. Daher kam Ende 2018 der Entschluss, dass ich einen eigenen Blog zu diesem Themengebiet starte.

AktienNews24: Welche 3 Tipps würdest du finanzinteressierten Leser*innen auf den Weg geben?

Denny:

  • Eigene Ziele definieren und darauf aufbauend die für sich passende Strategie finden
  • Dranbleiben und sich nicht von Rückschlägen entmutigen lassen
  • Meinungsmacher aus dem Finanzkosmos kritisch hinterfragen

AktienNews24: Was war dein bisher größter finanzieller Fehler?

Denny: Schwierig zu beantworten, da ich über die Jahre hinweg gleich mehrere „Lernprozesse“ durchlaufen habe. Dazu gehören:

  • Zu schnell, zu viel investiert (Gier)
  • Keine klare Definition einer Anlagestrategie (Anlagehorizont und welche Assets sich dafür eignen)
  • Zu viel Beachtung externer Influencer

AktienNews24: Was ist dein persönliches finanzielles Ziel?

Denny: Ich möchte langfristig von den Kapitalerträgen meiner Vermögenswerte leben. Dafür verfolge ich aktuell sowohl eine ausschüttende als auch eine thesaurierende Strategie. Bei der thesaurierenden Säule investiere ich monatlich 1.000 Euro in einen ETF-Sparplan, mit einem Anlagehorizont von +25 Jahren. Bei der ausschüttenden Strategie möchte ich bis zum März 2027 einen monatlichen Cashflow, basierend auf Mieteinnahmen, P2P-Zinsen und Dividendenausschüttungen, in Höhe von 2.000 Euro netto (nach Steuerabzug) erzielen.

AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige