Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

5 massiv unterschätzte Branchen für dein Depot

Was haben Technologie, Telekommunikation und das Gesundheitswesen auf dem Handelsparkett gemeinsam? Diese Branchen zählen Anfang des 21. Jahrhunderts zu den Überfliegern an der Börse. Viele der darin tätigen Unternehmen boomen, wodurch deren Kurse scheinbar nur eine Richtung kennen – die nach oben.

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

Im Schatten dieser Trend-Branchen finden sich gleichzeitig auch einige Sektoren, die als massiv unterschätzt bezeichnet werden können. Privatanleger und institutionelle Anleger haben sie noch nicht, nicht mehr oder nur teilweise auf dem Schirm. Mit ein wenig Fantasie ist jedoch klar: Hier könnten echte Kurs-Raketen für dein Depot schlummern.

eSports

Egal, ob Fußball, Tennis oder Eishockey: Ein Alltag ohne Sport ist für viele Menschen unvorstellbar. Dabei kommen in Sachen Profi- oder Laiensport meist nur die greifbaren Formen davon in den Sinn – oder zumindest der sportive Abend vor dem heimischen TV. Für Börsianer könnte jedoch auch ein Blick auf deren virtuelle Variante lohnen. Bei ihnen handelt es sich um die sogenannten eSports.

ℹ️ Auch interessant: Darum könnten eSports-Aktien die nächsten Kurs-Raketen sein

Dieses Feld wird seit einigen Jahren zwar weltweit immer beliebter, doch in der breiten Öffentlichkeit ist es noch nicht angekommen. Die eSports Industrie baut sich also langsam, aber vergleichsweise vorhersehbar auf. Möglich ist daher, dass sie in Zukunft ebenso wichtig wie der analoge Sport werden könnte. Und: Die Digitalisierung trägt hierzu ihren Teil bei. Wer die Szene kennt weiß nämlich, dass eSports-Wettkämpfe und deren Stars äußerst gut vernetzt sind. Gleiches gilt für die Fans oder Sponsoren.

Dabei muss auch gesagt werden, dass eSportler bereits jetzt in einigen Ländern gefeierte Namen sind. In Südkorea ist das beispielsweise der Fall. Interessiert dich die zumindest in unseren Breitengraden noch massiv unterschätzte eSports Branche, solltest du dir einen ersten Überblick von ihnen verschaffen.

Übrigens handelt es sich bei der Gaming-Industrie ebenfalls um eine Branche, die sich noch in verhältnismäßig wenigen Depots von Privatanlegern findet. Auch sie kann mit Blick auf das mögliche Rendite-Potenzial als unterschätzt bezeichnet werden. Tencent, Activision Blizzard Inc. und Electronic Arts Inc. könnten spannende Titel dieser Sektoren darstellen.

Wasser

Ohne Wasser wäre kein Leben auf der Erde möglich. Wir sind auf diesen Rohstoff angewiesen. Gleichzeitig ist er vielfältiger einsetzbar als Öl. Dadurch zählt H2O bereits jetzt zu den wertvollsten Ressourcen, über die Menschen verfügen können. Folglich ist erstaunlich, dass Unternehmen aus den Bereichen Wasseraufbereitung, Trinkwasserversorgung oder Bewässerungssysteme im Vergleich zu Anbietern aus dem Tech-Sektor oder dem Gesundheitswesen deutlich unterbewertet sind. Unternehmen wie Xylem oder Veolia Environment verdeutlichen dies. Auch ETFs aus diesem Sektor sind vergleichsweise günstig zu besparen.

Kannst du dir ein Leben ohne Wasser vorstellen? Falls nicht, stellt diese massiv unterschätzte Branche vielleicht eine renditestarke Bereicherung für dein Portfolio dar. Zusätzlich ist ein Investment für Umweltfreunde oft eine Herzensangelegenheit. Viele der Unternehmen engagieren sich nämlich für einen nachhaltigeren Umgang mit dem unverzichtbaren Rohstoff.

Facilitymanagement

Die Verwaltung und Bewirtschaftung von Gebäuden wird unter dem Begriff Facilitymanagement zusammengefasst. Gleichzeitig zählt die Wartung und Pflege der technischen Anlagen dazu. Offensichtlich ist: Diese Branche spielt eine wichtige Rolle in unserem Alltag.

Gleichzeitig handelt es sich bei ihr um einen unterschätzten Sektor an der Börse. Das liegt nicht zuletzt am Boom der Digitalisierung. Viele Privatanleger setzen so beispielsweise lieber auf Tech-Werte mit spektakulärem Geschäftsmodell als auf Anbieter, die andere Unternehmen mit Sanitärprodukten ausstatten. Dadurch steht das Facilitymanagment im Schatten aktuell boomender Branchen. Dies wirkt sich entsprechend auf die Kurse der daran enthaltenen Titel wie die der Facility Care AG oder Compass Group aus. Sie könnten dein Depot in Zukunft mit einer ansprechenden Rendite bereichern.

Versicherungen

Ein Investment in die Versicherungsbranche ist für viele Anleger ein zweischneidiges Schwert. Oft wird sie als altbacken oder gar langweilig angesehen. Dadurch finden sich entsprechende Titel vergleichsweise selten in den Depots von Privatanlegern. Dennoch solltest du diese durchaus traditionsreiche Branche nicht unterschätzen. Versicherungsprodukte werden nämlich auch zukünftig benötigt. Dabei ist wahrscheinlich, dass die Digitalisierung dem Sektor ein neues Aussehen verpassen wird. Lokale Beratungen etwa könnten durch virtuelle Services ersetzt werden. Auch Büros sind dadurch womöglich nicht länger nötig. Versicherungsanbieter sparen dadurch wertvolle Ressourcen, während sie ihr Angebot stetig verbessern. Die Admiral Group PLC, Amerisafe oder Wells Fargo &. Co. sind eventuell einen Blick wert.

Glücksspiel

Ebenso wie der Tabak-, Alkohol- oder Ölsektor stellt das Glücksspiel eine kontrovers diskutierte Branche dar. So genießt sie bei manchen Anlegern einen schlechten Ruf. Im Gegensatz dazu sehen andere Investoren in ihr viel Potenzial. Letztere sind jedoch noch klar in der Unterzahl. Insbesondere mit Blick auf die fortschreitende Digitalisierung ist dennoch nicht unwahrscheinlich, dass die Argumente der Glücksspiel-Freunde in Sachen Rendite überzeugender sein könnten. Online Casinos sind hier das Stichwort:

Glücksspiel-Apps, Websites und Portale sind rund um die Uhr geöffnet. Die Zielgruppe wird immer jünger, was sie von der meist älteren Kundschaft in den lokalen Einrichtungen unterscheidet. Dabei sind die Angebote vielfältig und das Interesse an ihnen steigt spürbar. Ein Klick auf Streaming-Portale und Videoplattformen bestätigt dies.

Aufgrund der orts- und zeitunabhängigen Zugänglichkeit von Online Casinos könnten Unternehmen wie die bet-at-home.com AG oder Evolution Gaming Group AB eine feste Größe im Alltag der verjüngten Zielgruppe einnehmen. Diese sucht den Nervenkitzel für zwischendurch, wofür sich virtuelle Blackjack-, Slots- oder Poker-Spiele anbieten.

Mit der stetig wachsenden Beliebtheit der Branche ergibt sich jedoch auch ein nicht zu unterschätzendes Risiko. So ist nicht unwahrscheinlich, dass die Anbieter in Zukunft von diversen staatlichen Regulierungen betroffen sein könnten.

Ein Investment in diese unterschätzte Branche ist also lediglich dann interessant, wenn dich das Potenzial trotz der möglichen Risiken überzeugt. Damit deine Geldanlage unabhängig des Sektors nicht zum Glücksspiel wird, versteht sich eine breite Diversifikation von selbst.

Unsere aktuelle Favoriten: Die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*

AktienNews24
AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber