Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Anzeige

Das musst du über FOMO an der Börse wissen

Das FOMO Phänomen ist an der Börse weit verbreitet. Denn die Kurse der Aktien sind von Schwankungen geprägt. Häufig geht es für den Aktienkurs nach oben, manchmal geht es auch in die andere Richtung. Der FOMO-Effekt wirkt sich auf die Performance der Aktien aus. Denn das Verhalten der Anleger wird zu einem beträchtlichen Anteil durch Psychologie bestimmt. Gier und Angst beeinflussen die Investmententscheidungen. Beim FOMO-Effekt steht die Gier im Vordergrund. Im folgenden Beitrag gibt es mehr Informationen über die Fear of missing out und Tipps für den Umgang mit psychologischen Herausforderungen am Aktienmarkt.

Der Aktienmarkt und Emotionen

Der FOMO-Effekt ist das Paradebeispiel für die Bedeutung von Emotionen am Aktienmarkt. Denn beim Investieren in Aktien spielt sich viel im Inneren unseres Kopfes ab. Deshalb kommen dem Mindset und einer Kontrolle der Emotionen große Bedeutung zu. Besonders wichtig ist es, sich immer klarzumachen, warum man etwas denkt und Rationalität beim Handeln in den Vordergrund zu stellen. Geduld ist ebenfalls eine wichtige Tugend, die die Erfolgsaussichten am Aktienmarkt erhöht.

Dynamische Entwicklungen

Zugleich gibt es eine weitere Besonderheit beim Investieren in Aktien. Im Gegensatz zum Sparbuch oder dem Immobilienmarkt sind die Entwicklungen deutlich dynamischer. Immer wieder wechseln sich Bullen- und Bärenmärkte ab. Die Aktienkurse sind von einem ständigen Auf und Ab geprägt. Die Neubewertung einer Aktie verursacht Emotionen. Wenn die Kurse beispielsweise schnell fallen, agieren die Investoren immer ängstlicher. Bei rasant steigenden Kursen möchte jeder ein Stück von der Rendite abhaben.

Die Fear of missing out (FOMO)

Der FOMO-Effekt ist ein Phänomen, das aus dem wirklichen Leben bekannt ist. Beispielsweise entscheiden sich junge Menschen für eine rege Teilhabe in den sozialen Netzwerken, um nichts im Leben der Freunde zu verpassen. Das Gleiche gilt, wenn jemand immer bei jeder Aktivität dabei sein muss. Er hat schlichtweg Angst, dass er etwas besonders Aufregendes verpasst. Doch der FOMO-Effekt lässt sich auch auf die Börse übertragen. Wenn die Kurse einer Aktie schnell steigen, führt der FOMO-Effekt dazu, dass Anleger auf bereits hohem Kursniveau in den Markt einsteigen. Dies treibt die Aktienkurse weiter an, obgleich der FOMO-Effekt auch Risiken birgt. Schließlich kann die Aktie von dem hohen Kursniveau deutlich tiefer fallen.

Der Fear and Greed Index

Der Fear and Greed Index ist ein spannendes Instrument, welches die Stimmung am Aktienmarkt aufzeigt. Da beim FOMO-Effekt die Gier dominiert, kann der Fear and Greed Index auch darüber Aufschluss geben. Bei einem Wert von 1 sind die Anleger gierig, bei einem Wert von 0 maximal ängstlich. In der Regel gibt es jedoch Werte zwischen 0 und 1. Durch das antagonistische Gefühlspaar Angst und Gier kannst du als Anleger das Verhalten der Märkte besser einschätzen. Bei maximaler Gier ist es häufig sinnvoll, ein wenig abzuwarten.

Anlagestrategie festlegen

Mit einer fixierten Anlagestrategie haben Investoren die beste Chance, dem FOMO-Effekt zu begegnen. Wer an seiner Strategie festhält, wird nicht von den Emotionen übermannt und gibt der Gier keine Chance. Somit sollte es feste Kriterien geben, wann man eine Aktie kauft und wann wieder verkauft. Die Angst, etwas zu verpassen, ist dann vollkommen unbegründet. Denn jeder Anleger sollte sich vor Augen halten, dass man nicht jede Rallye am Aktienmarkt mitnehmen kann und muss.

Antizyklisches Verhalten als FOMO-Gegenstück

Das Gegenteil zur Fear of missig out ist das antizyklische Investieren. Denn mit diesem Ansatz lässt sich vermeiden, dass man steigenden Kursen hinterherläuft. Im Gegenteil agiert man genau umgekehrt im Vergleich zur Masse. Wenn die meisten Anleger aussteigen und die Kurse fallen, greifen antizyklische Investoren zu. Eine gewisse Antizyklik bei den Investmententscheidungen kann somit helfen, den FOMO-Effekt zu umgehen.

Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige