Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Was genau sind Blue-Chip-Aktien und warum sind sie attraktiv?

Blue Chips sind nicht etwa eine neuartige Entwicklung in der Tech-Branche. Stattdessen haben sie ihren Platz an der Börse und stellen die beliebtesten Ziele der Anleger dar. Doch welche Wertpapiere werden als Blue-Chip-Aktien bezeichnet, warum sind sie so attraktiv und welche Aktien dieses Bereichs sind die beliebtesten?

Wir haben alles Wissenswerte rund um Blue-Chip-Aktien für Sie zusammengefasst.

Definition: Was sind Blue-Chip-Aktien?

An der Börse werden die größten und erfolgreichsten Aktienunternehmen eines Landes als Blue Chips bezeichnet. Der Begriff ist in den USA entstanden, wird in der Finanzwelt aber auf der ganzen Welt verwendet. Seinen Ursprung hat der Name in den Casinos. Dort symbolisieren die blauen Chips üblicherweise den Höchstwert. Diese Tradition soll in der legendären Casino-Metropole Monte Carlo begonnen haben.

Bei Aktien ist die Definition rund um Blue Chips deutlich schwieriger als in Casinos. Es gibt jedoch einige Faktoren, deren Werte Blue-Chip-Aktien von anderen unterscheidet. Darunter fallen die Umsatzhöhe, die Bonität, die Marktkapitalisierung und die Zugehörigkeiten zu einem bestimmten Aktienindex.

Warum sind Blue-Chip-Aktien attraktiv?

Unter Anlegern sind die Blue Chips ähnlich beliebt, wie die blauen Chips unter Pokerspielern in Casinos. Das hat viele Gründe. Einer der wichtigsten ist, dass die Blue-Chip-Aktien als beständig gelten und Sicherheit ausstrahlen. Hinter ihnen stehen große und erfolgreiche Unternehmen, die in der Regel kein großes Risiko tragen, von einer Woche auf die andere einen großen Crash zu erleben.

Gerade in Krisenzeiten sind Blue Chips gefragt, sie liefern den Anlegern aber das ganze Jahr über solide Rendite. Blue Chips sind zwar nicht für extreme Kursentwicklungen bekannt, was nach oben und unten gilt. Ein Nachteil der Aktien ist daher, dass die Wertsteigerung zumeist nicht so rasant ist, wie bei manchen anderen Wertpapieren.

Blue Chips sind ideal für mittel- und langfristige Anleger. Wenn Sie wegen Ihrer Altersvorsorge an der Börse aktiv sind, dann ist ein breit aufgestelltes Portfolio von Blue-Chip-Aktien eine gute und vor allem sichere Option. Blue-Chip-Aktion gehören zwar nicht zu den Rennwagen der Börse, allerdings zu den Marathonläufern, die Jahr für Jahr Dividenden bringen und sich Stück für Stück weiterentwickeln.

Vorteile der Blue-Chip-Aktien

  • Die Aktie unterliegt geringen Schwankungen
  • Die Dividendenrendite sind attraktiv
  • Blue Chips sind können an allen wichtigen Börsen gehandelt werden
  • Rund um die Geschäftsentwicklung herrscht hohe Transparenz

Wie investieren Sie ideal in Blue Chips?

Auch unter den Titanen der Börse gibt es Unterschiede. Eine gute Recherche und aufmerksames Beobachten des Markts sind daher essenziell, wenn Sie in Blue Chips investieren wollen. Die Riesen der Börse können auch ins Wanken geraten und solche Szenarien sollten Sie so früh wie möglich erkennen. Auf der anderen Seite lauern auch in Blue-Chip-Aktien Chancen, dass Wertpapiere eine Dynamik annehmen und über einen kurzen Zeitraum hinweg stark ansteigen.

Sie sollten bei Ihrer Recherche die Zeiträume der letzten sechs bis zwölf Monate. Welche Blue Chips Schwächen zeigen, können Sie durch stärkere ersetzen, um immer das Momentum in Ihrem Depot zu halten. Bei Ihrem Portfolio empfiehlt es sich zudem, eine Streuung durch verschiedene Branchen vorzunehmen. So minimieren Sie das Risiko, falls eine Branche eine schwere Zeit erlebt.

Welche Indizes gibt es für Blue Chips?

Wenn Sie sich die Frage stellen, welche Aktien in Deutschland zu den Blue Chips gehören, dann müssen sie womöglich mit unterschiedlichen Antworten rechnen. Die unterschiedlichen Markbeobachter, Analysten und Anleger sind sich in der Definition nicht ganz einig. Die einfachste Definition von Blue-Chip-Aktien in der Bundesrepublik ist, die Aktien, die im DAX enthalten sind, als Blue Chips zu klassifizieren.

Allerdings ist diese Einordnung nicht ganz ungefährlich, wie das Beispiel Wirecard jüngst zeigte. Das Skandal-Unternehmen wurde im September 2018 Mitglied im DAX. Zu diesem Zeitpunkt war das Unternehmen noch keine 20 Jahre alt und letztlich alles anderes als ein Blue Chip, wie die Entwicklung gezeigt hat.

Wenn Sie sich auf die Suche nach Blue Chips machen, dann sind große Indizes trotzdem die erste Anlaufstelle. Auf den zweiten Blick sollten Sie jede Aktie kritisch hinterfragen. Wichtige Indizes sind folgende:

  • Der DAX als Blue-Chip-Index für Deutschland
  • Der Euro Stoxx 50 repräsentiert die Eurozone
  • Der Dow Jones als wichtigster Index der Wall Street
  • Der Nikkei 225 stellt den Leitindex der japanischen Börse dar

Klassiker unter den Blue Chips

Als Blue Chip unter den Blue Chips kann die Aktie von Apple bezeichnet werden. Der US-amerikanische Tech-Riese wächst Jahr für Jahr weiter und bietet Anlieger attraktive Dividenden. Durch immer neue Innovationen und Entwicklungen rund um das Unternehmen ist die Apple-Aktie eine der sichersten und attraktivsten an der Börse.

Auch Apple-Konkurrenz Microsoft gehört zu den Blue Chips. Außerhalb der Tech-Branche ist Nike zu nennen. In Deutschland gehört RWE zu den Wertpapieren, die sich über die Jahre hinweg einen Ruf als Top-Blue-Chip-Aktien erarbeitet haben. Der Energieversorger gehört auch im kompletten Euroraum zu den Blue Chips.

AktienNews24
AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber