Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Düngemittel Aktien: Explodieren durch die Ukraine-Krise die Aktienkurse?

Immer mehr Anleger werfen im Frühjahr 2022 einen Blick auf die Düngemittel Aktien. Denn der russische Einmarsch in die Ukraine wirbelte Weltordnung und Finanzmärkte durcheinander. Der Konflikt, bei welchem ein Ende noch nicht absehbar ist, könnte einen weltweiten Anstieg der Preise für Agrarrohstoffe und Düngemittel verursachen. Davon dürften dann nachhaltig die Düngemittel Aktien profitieren.

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und Trade Republic*.

Schließlich sind Düngemittel zwangsläufig erforderlich, um die Lebensmittelversorgung langfristig zu gewährleisten. Sollte man jetzt in Düngemittel Aktien investieren und welche Unternehmen sind eine spannende Wahl? Darum geht’s im folgenden Beitrag.

Düngerpreise explodieren dank Putin: Folgen die Düngemittel Aktien? 

Der Ukraine-Krieg hat gravierende Auswirkungen für die gesamte Welt. Nachdem sich der russische Präsident für einen euphemistisch als Spezialoperation beschriebenen Angriffskrieg entschied, spielten die Rohstoffpreise verrückt. Im Mittelpunkt der Beobachter standen die Rohstoffe Öl und Gas. Doch auch darüber hinaus wirkte sich der kriegerische Konflikt zunehmend auf die Preise von Aluminium, Agrarrohstoffe und auch Düngemittel aus.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Durch die Unterbrechung des Exports und europäische Sanktionen dürfte die Nachfrage das Angebot mittelfristig übertreffen. Schließlich entfallen auf Russland über 15 % des Handels mit Fertig-Düngemittel. Insbesondere das Schwellenland Brasilien dürfte in eine heikle Situation geraten. Schließlich kaufen die Brasilianer im Alleingang 60 % der Düngemittel aus Russland auf. Bei Kali kommen Russland und Weißrussland beide gleichermaßen auf einen Anteil von rund 20 % im globalen Kalihandel.

Die aktuelle Ukraine-Krise heizt somit eine neue Aufwärtsspirale bei der Preisentwicklung von Düngemittel an. Rechtsunsicherheit bei Verträgen mit Russland, drohende Sanktionen und eine geopolitisch verzwickte Situation machen Düngemittel zu einem nachgefragten Gut im Jahr 2022. 

Spannende Düngemittel Aktien  

Düngemittel Aktien, die nicht gerade aus Russland, Weißrussland oder der Ukraine stammen, könnten im Jahr 2022 profitieren. Denn die Nachfrage bei Düngemittel dürfte mit Blick auf die Notwendigkeit der Lebensmittelproduktion hoch bleiben oder sogar noch weiter steigen. Bei einer natürlichen Verknappung des Angebots werden die Preise vorerst steigen, die Düngemittel-Produzenten könnten im Jahr 2022 hohe Gewinne einfahren, wenn die Energiepreise nichts ins Exorbitante steigen. Deshalb wollen wir hier den Blick auf einige Düngemittel Aktien werfen, die von dieser Entwicklung profitieren könnten.

K+S Aktie  

Im letzten Monat war die KS-Aktie (Aktie kaufen*) stark nachgefragt. Denn der Aktienkurs stieg um rund 20 %. K+S bestätigte zuletzt die Jahresziele für die Gewinnentwicklung. Trotz höherer Kosten für Gas und Strom dürften die Gewinne anziehen, da die Preise für Kalidünger ebenfalls zuletzt nur eine Richtung kannten. Für das Jahr 2022 visiert man das beste Jahr der Firmengeschichte an. Im vergangenen Geschäftsjahr konnte man neben den hohen Kalipreisen auch von einer steigenden Nachfrage bei Auftausalz und chemischen Produkten profitieren. Operativ läuft es bei K+S weiterhin hervorragend.

Bayer Aktie  

Wenn man sich die langfristige Kursentwicklung der Bayer Aktie (Aktie kaufen*) anschaut, scheint es so, als habe man einen vorläufigen Tiefpunkt im Aktienkurs gefunden. Im letzten Halbjahr stieg der Aktienkurs sogar um rund 20 %. Im Laufe des letzten Monats konnte ein Kursplus von rund 5 % erzielt werden. Schließlich ist auch Bayer im Geschäft für Düngemittel aktiv. Die letzten Kurstreiber stammten jedoch eher aus Kaufempfehlungen und der Beantragung einer neuen Zulassung im Pharma-Bereich. Schließlich ist die Düngemittel-Sparte mit dem Zukauf von Monsanto nicht unbedingt die Bayer-Lieblingssparte der Anleger. 

BHP Aktie

Bei der BHP Group (Aktie kaufen*) handelt es sich um einen australischen Rohstoffkonzern, der zunehmend auch im Düngemittelgeschäft tätig ist. Im vergangenen Monat gab es jedoch kaum Veränderung bei der BHP Group Aktie. Somit konnte die BHP Group nicht wirklich von den anziehenden Rohstoffpreisen und der Knappheit bei den Düngemitteln profitieren. Die Quartalszahlen von BHP konnten jedoch zuletzt überzeugen. Denn der Gewinn explodierte um rund 144 % im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Mit einer deutlich angehobenen Dividende dürfte die BHP Group Aktie insbesondere für Freunde der regelmäßigen Gewinnausschüttungen spannend sein. Dazu kommt aktuell eine günstige Bewertung mit einem KGV von rund 12 und einem KUV bei 5. 

Yara International Aktie

Bei Yara International (Aktie kaufen*) handelt es sich um ein norwegisches Unternehmen, das zu über einem Drittel dem Staat Norwegen gehört. Das Unternehmen mit Sitz in Oslo ist ein Hersteller von verschiedenen Chemikalien, u.a. auch Düngemittel. Zwar gilt man als innovativ und zukunftsorientiert. Dennoch musste der Aktienkurs in den vergangenen vier Wochen um über 5 % nachgeben. Die Credit Suisse setzte Yara International zuletzt auf ihre Sell-Liste. Die angestiegenen Gaspreise seien eine zu große Belastung, um die Gewinnprognose zu erfüllen. Schließlich handelt es sich bei der Herstellung von Düngemittel aus Stickstoff um eine äußerst energieintensive Tätigkeit.   

Sollte man Düngemittel Aktien jetzt kaufen?  

Düngemittel Aktien versprechen mittelfristig enormes Zukunftspotenzial. Denn die Sanktionen gegen Russland und die Einschränkung der Exporte dürften kein vorübergehendes Phänomen sein. Allerdings geht dies auch mit hohen Kosten für Gas einher, welches im großen Ausmaß für die Herstellung von Dünger erforderlich ist. Hier sollten Anleger unbedingt darauf achten, nur die besten Düngemittel Aktien auszuwählen. Aktuell scheint die deutsche MDAX Aktie K+S eine spannende Wahl, um auch in Zukunft von der operativ hervorragenden Geschäftsentwicklung zu profitieren.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber