Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Anzeige

Totalausfall: Shiba Inu Coin zwingt Coinbase in die Knie

Die beliebte Krypto-Handelsplattform Coinbase ist allem Anschein nach dem Hype auf den Shiba Inu Coin nicht gewachsen. Am späten Mittwoch Abend war sowohl die Coinbase App als auch die Coinbase Webseite nicht mehr erreichbar. Lediglich ein Hinweis „An Error has occured“ war auf dem Bildschirm zu lesen. Zwischenzeitlich wurde auch der Hinweis „This website is using a security service to protect itself from online attacks“ eingeblendet.

Zu Coinbase

Coinbase down – Das sind die Gründe

Der Grund für den Totalausfall ist aller Wahrscheinlichkeit nach die große Nachfrage nach dem beliebten Meme-Coin Shiba Inu. Der Kurs der digitalen Spaß-Währung hat sich in den vergangenen Wochen in der Spitze mehr als versiebenfacht. Zum aktuellen Zeitpunkt strömen etliche Krypto-Jünger zu den Handelsplattformen, um am aktuellen Hype zu partizipieren.

Gerade in diesem Zusammenhang ist es für viele Anleger äußerst ärgerlich, dass Coinbase nicht erreichbar war.

Auf Social Media reagiert man verärgert

Während die Entwickler im Hintergrund versuchten, die Systeme wieder zum Laufen zu bringen, reagierten viele Nutzer auf den Social Media Plattformen verärgert.

Shiba Inu Kurs geht zum Mond

Viele haben es nicht für möglich gehalten, aber der Shiba Inu Kurs hat eine einzigartige Entwicklung hingelegt. Über 650 Prozent Kursgewinn in einem Monat hat Shiba Inu zu verzeichnen.

Mit einem Kurs von 0,00006781 US-Dollar wurde das letzte Allzeithoch bereits wieder gerissen. Aktuell liegt der Kurs sogar bei 0,00007666 Dollar.


Zu Coinbase

Elon Musk befeuert Shiba Inu Kurs

Einen besonders großen Einfluss auf die Kursbewegungen von Shiba Inu hat zweifelsohne der Serial Entrepreneur Elon Musk. Der Unternehmer und Multimilliardär sorgt mit seinen Tweets regelmässig dafür, dass Kryptowährungen wie Shiba Inu oder Dogecoin riesige Kurssprünge verzeichnen.

Dennoch sorgte ein kürzlich erfolgter Tweet von Elon Musk für Enttäuschung. Nach zahlreichen positiven Äußerungen und mystischen SHIB-Tweets dachten wohl viele Meme-Fans, dass Elon Musk auch selbst Shiba Inu Coins hodlt. Doch auf die Frage eines anderen Users des Microblogging-Netzwerks nach seinem SHIB-Bestand äußerte der Tesla-CEO klipp und klar, dass er keine Shiba Inu Coins habe. Vielmehr besteht sein Krypto-Depot ausschließlich aus drei Währungen: Bitcoin, Ethereum und Dogecoin.

Siba Inu und Dogecoin: Wachablösung bei den Meme-Coins

Während der gesamte Kryptomarkt stark korrigiert, ist Shiba Inu aktuell der Top-Performer. Aktuell notiert der Meme-Coin bei rund 65 % Performance in den vergangenen 24 Stunden. Damit hat man sich vor wenigen Minuten zur Nummer 1 der Meme-Coins aufgeschwungen. Denn der große Bruder Dogecoin notiert am vergangenen Handelstag mit über 10 % im Minus. Somit rutscht Shiba Inu mit einer neuen Market Cap von rund 32 Milliarden US-Dollar auf Platz 10 der wertvollsten Kryptowährungen, während der Dogecoin mit rund 31 Milliarden US-Dollar die Top 10 verlassen muss.

Neues Listing bei Public.com

Erst kürzlich gab es positive News für den Meme-Coin Shiba Inu. Denn die US-amerikanische Plattform Public.com entschied sich für das SHIB-Listing. Fortan können Anleger bei Public.com in SHIB investieren und Shiba Inuc Coins hodln. Bei der Plattform handelt es sich um den größten Konkurrenten des US-amerikanischen Neobrokers Robinhood, der nicht zuletzt durch den Trading-Boom in der Corona-Pandemie bekannt wurde.

Doch Robinhood wehrte sich zuletzt noch gegen ein Listing der Spaßwährung, da digitale Währungen bestimmte Sicherheitskriterien erfüllen müssen. Doch nun könnte Robinhood zum Handeln gezwungen sein. Schließlich macht aktuell eine Petition im Internet die Runde, in der über 300.000 Menschen ein Listing von Shiba Inu bei Robinhood fordern. Es bleibt spannend, wie lange der Neobroker standhaft bleibt und an den eigenen Kriterien festhält. Ein Robindhood-Listing dürfte den Kurs von Shiba Inu weiter antreiben.

Wo kann man Shiba Inu kaufen? – Coinbase Alternative

Eine gängige Coinbase Alternative zum Kauf von Shiba Inu ist die Trading-Plattform eToro. Bei eToro kann Shiba Inu zum aktuellen Zeitpunkt auch noch gehandelt werden.

zu eToro

Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige