Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Linus Digital Finance: Erfahrungen, Rendite & Test 2022

Das in Berlin ansässige FinTech Linus Digital Finance ermöglicht Anlegern die Investition in Immobilien über eine digitale Plattform. Im Portfolio befinden sich Wohn- und Geschäftsimmobilien in Deutschland wie auch anderen europäischen Ländern und den USA.

Linus Finance Webseite*

Das Angebot richtet sich sowohl an semiprofessionelle und professionelle wie auch institutionelle Anleger. Die Linus Digital Finance* wirbt dabei mit einer überdurchschnittlich hohen Rendite. Grund genug, sich die Anlage einmal genauer anzuschauen.

Nähere Informationen zum Unternehmen

Das Unternehmen Linus Digital Finance* wurde 2016 gegründet. Über einen Private Debt-Fonds werden Immobilienprojekte mit Fremd- und Mezzanine-Kapital verwaltet. Seit der Unternehmensgründung wurden über die Linus Fonds mehr als eine Milliarde Euro in 59 Immobilienprojekte investiert.

Zum Jahresende 2021 wurde die Plattform nach Unternehmensangaben von 5.241 qualifizierten Investoren genutzt. Als qualifizierte Investoren gelten semiprofessionelle oder professionelle Anleger, mit einem konkreten Interesse bei Linus Digital Finance investieren zu wollen.

Linus Finance Webseite*

Im Vergleich zum Vorjahr stieg das Investmentvolumen um mehr als 80 Prozent. Die Zahl der abgeschlossenen Transaktionen in Großbritannien und Deutschland konnte 2021 ebenfalls nahezu verdoppelt werden. Der Umsatz lag bei über 11 Millionen Euro, was einem Wachstum von 25 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht.

Die Linus Digital Finance AG* ist bei der Frankfurter Börse am regulierten Markt notiert. Zum Unternehmen gehören zudem zwei Tochtergesellschaften. Für Deutschland erfolgt die Vermittlung über die Linus Relationship Management GmbH. Das Unternehmen wird von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht reguliert. Dazu kommt die britische Tochtergesellschaft Linus Capital Ltd., welche von der Financial Conduct Authority (FCA) zugelassen und reguliert wird.

Das Wichtigste in Kürze
Die wichtigsten Unternehmensdaten im Überblick:

  • Unternehmen: Linus Digital Finance AG
  • Sitz: Berlin
  • CEO: David Neuhoff
  • Gegründet: 2016
  • E-Mail: info@linus-finance.com
  • Webseite: www.linus-finance.com
  • Telefon: +49 30 629 3968 10

In welche Objekte kann man bei Linus Digital Finance investieren?

Bei unserem Test umfasste das Angebot 11 Anlagemöglichkeiten. Anleger können in einzelne Objekte wie auch einem Portfolio aus mehreren Immobilien oder in Fonds investieren. Die einzelnen Immobilien befinden sich vorwiegend in Berlin, München sowie weiteren deutschen und europäischen Großstädten.

Was die Art der Immobilien betrifft, gibt es ebenfalls eine breit gefächerte Auswahl. Langfristig vermietete Wohngebäude gehören ebenso dazu, wie Geschäftshäuser, die noch in Planung sind.

Linus Finance Webseite*

Beispiel für ein Einzelinvestment:

  • Projektort: Berlin Vulkanstraße
  • Projekttyp: Ankauffinanzierung
  • Assetklasse: Bürogebäude
  • Bruttogeschossfläche: 16.352 m²
  • Verfügbares Co-Investment 3.785.000 Euro
  • Loan to Value (LTV) 61 Prozent
  • Mindestanlage: 50.000 Euro
  • Rendite: Bis zu 11 Prozent
  • Darlehensart: Gesamtdarlehen
  • Gesamtlaufzeit: 18 Monate
  • Zinszahlung: Endfällige Verzinsung

Über die Linus Partner Funds gibt es seit Kurzem die Möglichkeit, in den US-Immobilienmarkt zu investieren. Der Fokus liegt dabei auf Mehrfamilienwohnobjekten, die erworben, verwaltet und anschließend mit Gewinn veräußert werden sollen. Geplant wird mit einem Portfolio zwischen 25 und 50 Objekten.

Quelle: Linus Finance

Linus Finance Webseite*

In den USA sind die Preise für Einfamilienhäuser zuletzt überproportional gestiegen. Dies hat bei Mehrfamilienhäusern zu einer verstärkten Nachfrage geführt. Im Vergleich zu anderen Anlageklassen bieten US-Mehrfamilienhausanlagen höhere risikoadjustierte Renditen. Dies sind nur einige Gründe, die für eine Investition in den US-Immobilienmarkt sprechen. Professionelle Anleger können ab einem Betrag von 50.000 Euro in den Linus Partner Funds einsteigen.

Ab welchen Beträgen kann investiert werden?

Für Kleinanleger sind die Immobilien bei Linus Digital Finance* nur bedingt geeignet. Die Mindesteinlage beträgt 50.000 Euro für das LINUS Professional Invest. Das Angebot richtet sich an professionelle Anleger. Voraussetzungen hierfür sind:

  • ein Finanzinstrumentenportfolio von mindestens 500.000 Euro
  • einjährige Tätigkeit im Finanzsektor, mit einem Umfeld, das mit den beabsichtigten Investments vergleichbar ist.

Des Weiteren bietet Linus Digital Finance* das LINUS Private Invest an. Hier liegt die Mindesteinlage bei 200.000 Euro. Das Angebot richtet sich an semi-professionelle Anleger. Weitere Anforderungen müssen nicht erfüllt werden.

ℹ️ Auch interessant: Estably Vermögensverwaltung: Erfahrungen und Performance

Institutionelle Anleger können ebenfalls bei Linus Digital Finance investieren. Das Programm LINUS Institutional Invest bietet Anlagen ab einem Wert von 5 Millionen Euro.

Linus Finance Webseite*

Welche Laufzeiten sind bei Linus Digital Finance möglich?

Bei unserem Test haben wir natürlich auch einen Blick auf die mögliche Laufzeit bei den Investments geworfen. Die Laufzeit ist in erster Linie abhängig von der Art der Immobilien, in die investiert wird.

Bei Projektentwicklungen liegt die mögliche Laufzeit zumeist zwischen ein und drei Jahren. Im Bereich der Bestandsimmobilien werden Investments mit einer durchschnittlichen Laufzeit von zwei bis fünf Jahren angeboten.

Kostenlose und unverbindliche Registrierung bei Linus Digital Finance

Quelle: Linus Finance

Linus Finance Webseite*

Anleitung
Um das komplette Immobilien Portfolio einzusehen, ist zunächst eine Registrierung* erforderlich. Diese ist kostenlos und mit keinen Verpflichtungen verbunden. Wie die Erfahrungen zeigen, ist die Registrierung in wenigen Augenblicken erledigt. Einfach unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung folgen.

Schritt 1: Zugangsdaten festlegen

Nach einem Klick auf „Jetzt registrieren“ werden die Zugangsdaten für den Log-in festgelegt. Hierfür die E-Mail-Adresse und ein Passwort eingeben.

Schritt 2 Profil vervollständigen

Zur Vervollständigung des Profils noch den Namen sowie eine Rufnummer eingeben.

Schritt 3: Termin vereinbaren

Es gibt nun die Möglichkeit, einen Rückruftermin zu vereinbaren. Zum gebuchten Termin wird sich dann ein Mitarbeiter von Linus Digital Finance für eine telefonische Beratung melden.

Schritt 4: Portfolio einsehen

Alternativ geht es ohne Terminbuchung mit eingeschränktem Zugriff direkt zum Online-Portal. Hier werden die Investitionsmöglichkeiten übersichtlich und mit allen benötigten Informationen präsentiert.

Schritt 5: Konto verifizieren

Für den kompletten Zugriff ist noch eine Verifizierung erforderlich. Diese kann wahlweise, während des vereinbarten Rückrufs oder online erfolgen. Bei der Online-Verifizierung wird der Personalausweis oder Reisepass über die Webcam gescannt und hochgeladen.

Konto erstellen*

Nur für semi-professionelle und professionelle Anleger

Bei Linus Digital Finance* zu investieren, kann als eine Art Privileg angesehen werden. Die Investoren werden vor der Anlage einer genauen Prüfung unterzogen. Somit steht der Zugang nicht allen Anlegern offen. Bei einer Mindesteinlage von 200.000 Euro ist dies allerdings auch nicht verwunderlich.

Während der Registrierung wird ebenso wie in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen darauf hingewiesen, dass als Co-Investoren ausschließlich professionelle und semi-professionelle Anleger nach dem Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) zugelassen sind. Außerdem ist der Zugang aus regulatorischen Gründen auf eine bestimmte Anzahl von Co-Investoren begrenzt.

Die Investmentstrategie von Linus Digital Finance im Test

Im Gegensatz zu anderen digitalen Investmentplattformen, sich eher auf kleinere Wohn- und Geschäftseinheiten spezialisieren, richtet sich der Fokus von Linus Digital Finance in erster Linie auf große Projekte. Im Mittelpunkt stehen exklusive Investitionsobjekte in prädestinierten Lagen.

Neben Deutschland, Österreich und der Schweiz ermöglicht das Unternehmen seit Kurzem auch Investitionen im Großraum London sowie den USA. Das Volumen der einzelnen Projekte bewegt sich in der Regel in einem Rahmen zwischen 20 und 200 Millionen Euro. Unter den bereits abgeschlossenen Projekten befinden sich bekannte Objekte wie der Schwabenlandtower in Stuttgart oder das Südkopfcenter in Wolfsburg.

Finanziert werden die Projekte mit Fremd- und Mezzanine-Kapital. Als Ankerinvestor ist das Linus Capital an jedem Projekt mit mindestens 25 Prozent selbst beteiligt. Insofern ist das Unternehmen daran interessiert, alle Projekte erfolgreich abzuschließen.

Linus Finance Webseite*

Erfahrungen mit der Rendite bei Linus Digital Finance

In den letzten Jahren brachten die Investments für Co-Investoren eine durchschnittliche Rendite von 7,5 Prozent. Welche Rendite im Einzelfall möglich ist, hängt von der Art des Investments ab.

Über Linus Deal-by-Deal investieren Anleger in ein ausgewähltes Projekt. Dies bietet den Vorteil einer kurzen Laufzeit ab 6 Monaten. Die jährliche Rendite bewegt sich je nach Projekt zwischen 5 und 10 Prozent. Wie bei Aktien ist die Investition in eine einzelne Anlage mit einem höheren Risiko verbunden.

Alternativ können Anleger das Risiko minimieren, indem sie in ein gemanagtes Portfolio investieren. Hierbei wird die Anlage auf bis zu 10 Projekte verteilt, was zu einem attraktiven Chance-Risiko-Verhältnis führt. Die Erfahrungen der letzten beiden Jahre zeigen hierfür eine mögliche Rendite von rund 7 Prozent.

Eine besonders attraktive Rendite verspricht Linus Digital Finance* für die neuen Linus Partner Fonds. Bei einem Anlagehorizont von 10 Jahren wird für den geschlossenen Immobilienfonds Laramar Multifamiliy Value Add Fund III eine brutto Zielrendite zwischen 15 und 18 Prozent angepeilt. Geschlossene Immobilienfonds beinhalten jedoch generell ein hohes Risiko. Im Falle einer Insolvenz ist der angelegte Betrag komplett verloren. Da es sich hier um den ersten Fonds dieser Art von Linus Digital Finance handelt, liegen noch keine Erfahrungen zur tatsächlichen Rendite vor.

Linus Finance Webseite*

Beratung und Kundenservice von Linus Digital Finance im Test

Die Erfahrungen mit dem Support von Linus Digital Finance* fallen sehr positiv aus. Direkt nach der Registrierung erhalten Anleger die Kontaktdaten ihres persönlichen Ansprechpartners. Hier lässt sich sofort der Termin für einen Rückruf vereinbaren. Im persönlichen Gespräch erhält man alle wichtigen Informationen. Der Mitarbeiter zeigte sich im Test sehr geduldig und beantwortete sämtliche Fragen ausführlich.

Bei späteren Fragen zu den verschiedenen Projekten kann das Beratungsteam telefonisch kontaktiert werden. Ein kostenloser Rückruf ist ebenfalls möglich. Allgemeinere Anfragen können jederzeit auch per E-Mail eingereicht werden. Im Test lag spätestens nach 48 Stunden eine detaillierte Antwort vor.

Benutzerfreundlichkeit der Webseite

Bei Investitionen dieser Größenordnung ist eine transparente Präsentation aller relevanten Informationen unabdingbar. Nach unseren Erfahrungen wird Linus Digital Finance dieser Anforderung zu 100 Prozent gerecht.

Webseite besuchen*

Die Webseite ist sehr übersichtlich aufgebaut. Nach der Registrierung können Interessenten sich auf einen Blick über die angebotenen Investments informieren. In der Vorschau werden bereits die wichtigsten Daten wie Lage, Assetklasse und mögliche Rendite angezeigt.

Für detaillierte Informationen geht es mit einem Klick zur Einzelansicht der verschiedenen Objekte. Hier finden sich alle wichtigen Kennzahlen des Investments auf einen Blick. Zudem wird ausführlich erklärt, warum Linus Capital in das betreffende Objekt investiert. Ein weiterer positiver Aspekt sind die angebotenen Vergleichslisten. Hier lassen sich Miet- und Kaufpreis von vergleichbaren Objekten in ähnlicher Lage entnehmen. Die wichtigsten Daten des Businessplan werden ebenfalls dargelegt. Auf Wunsch können die Informationen in einer Zusammenfassung als PDF heruntergeladen werden.

Wie sich für einen seriösen Anbieter gehört, gibt es zu jeder Anlage einen ausführlichen Risikohinweis. Hier werden die individuellen Risiken der Investments aufgeführt.

Ist Linus Digital Finance seriös?

Das Unternehmen macht insgesamt einen seriösen Eindruck. Hierfür sorgt die transparente Präsentation aller wichtigen Informationen sowie eine sehr persönliche Beratung.

Die Gründer der Plattform verfügen über langjährige Erfahrungen bei namhaften und international tätigen Unternehmen. Ein weiteres Sicherheitsmerkmal ist die vorhandene Regulierung. Als Kapitalverwaltungsgesellschaft (KVG) wird die Linus Capital von der Bundesanstalt für Finanzaufsicht (BaFin) reguliert.

Anleger haben den Vorteil, dass Linus Digital Finance* bei allen Projekten als Ankerinvestor beteiligt ist. Mindestens 25 Prozent der Gesamtanlage erfolgen durch das Unternehmen selbst. Ein weiteres Zeichen, dass Linus Digital Finance seriös ist, zeigt sich beim Blick auf die Co-Investoren. Unter den Anlegern finden sich fast ausschließlich Family Offices, institutionellen Investoren sowie erfahrene Privatanleger.

Unterm Strich gibt es keine Anzeichen, dass bei Linus Digital Finance nicht seriös gearbeitet wird. Anleger mit ausreichendem Kapital, die in exklusive Immobilien investieren möchten, sollten in jedem Fall einen Blick auf angebotenen Investments werfen.

Linus Finance Webseite*

Weitere Projekte sind in Planung

Mit den Partnerfonds in den USA hat Linus Digital Finance sein Angebot bereits deutlich erweitert. Der Fonds bietet Investoren eine Diversifikation nach Währung und Geografie.

In Kürze soll es mit dem Special Situation Fonds eine weitere neue Anlagemöglichkeit geben. Es handelt sich dabei um das erste Produkt, welches im Rahmen der Ende 2021 geschlossenen Partnerschaft mit Bain Capital angeboten wird. Anleger können mit dem Fonds in kriselnde Kreditportfolios, Immobilienverkäufe sowie ganze Geschäftsbereiche mit hohen Rabatten investieren.

Der Fokus liegt insbesondere auf Immobilien, die von Banken aufgrund einer nicht optimalen Finanzierung mit Preisnachlässen zwischen 70 und 80 Prozent verkauft werden. Diese werden anschließend durch Bain Capital für den Wiederverkauf optimiert. Das Unternehmen verspricht sich mit diesem Geschäftsmodell erstklassige Renditen.

Eine Immobilienfinanzierung von Linus Digital Finance erhalten

Die Online Plattform bietet nicht nur die Möglichkeit in Immobilien zu investieren, Entwickler haben zudem die Chance eine Immobilienfinanzierung zu erhalten. Angeboten werden verschiedene Optionen vom Ankauf eines Grundstücks bis zur Bestandsfinanzierung.

Die Erfahrungen zeigen, dass von der Anfrage bis zur Auszahlung zwischen vier und sechs Wochen vergeben. Möglich ist die Immobilienentwicklung ab einer Laufzeit von 6 Monaten. Anfragen für eine Finanzierung können sowohl online wie auch per E-Mail gestellt werden.

Linus Finance Webseite*

Fazit: Gute Plattform für erfahrene Anleger mit dem nötigen Kleingeld

In der Gesamtbetrachtung fallen die Erfahrungen mit Linus Digital Finance* sehr positiv aus. Das Portal ermöglicht Anlegern mit ausreichendem Kapital einen schnellen und unkomplizierten Zugang zu exklusiven Immobilien Investments. Für Kleinanleger ist die Plattform aufgrund der hohen Mindesteinlage dagegen nicht geeignet. Private Investment sind erst ab einer Anlage von 200.000 Euro möglich.

Die Renditen sind durchweg attraktiv und die Erfahrungen der letzten Jahre zeigen, dass die Versprechungen nicht zu optimistisch sind. Zudem kann Linus Digital Finance mit einem Top-Kundenservice punkten. Dies ist ebenso ein Zeichen für die Seriosität wie die Regulierung durch die Bundesanstalt für Finanzaufsicht.

Linus Finance Webseite*

AktienNews24
AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber