NewsGemeinschafts-Depot bei Smartbroker in 2023? Das sagt das Unternehmen!

Gemeinschafts-Depot bei Smartbroker in 2023? Das sagt das Unternehmen!

Update: Das Gemeinschafts-Depot bei Smartbroker wird nicht, wie hier angekündigt, zum Start des Smartbroker 2.0 kommen, sondern etwas nachgelagert (Ende 2023/Anfang 2024). Dies gilt auch für das Junior-Depot und den Krypto-Handel.

Der Smartbroker befindet sich in einem kontinuierlichen Wandel. Das Unternehmen möchte das Jahr 2023 als „Übergangsjahr“ nutzen, um sich weiterzuentwickeln und ein wettbewerbsfähiges Angebot zu etablieren. Dies soll auch neue Produkte enthalten, die für Bestands- und Neukunden gleichermaßen Mehrwert bieten dürften.

Zu Smartbroker*

Zudem möchte der Smartbroker das Gemeinschafts-Depot einführen, das fortan auch eine gemeinsame Depotführung ermöglicht. Gemäß den Angaben des Smartbrokers ist dies für den Sommer 2023 mit dem Smartbroker 2.0 geplant. Weitere Neuerungen dürfen Kunden ebenfalls erwarten – die Spannung steigt.

Smartbroker 2.0: 2023/2024 hat der Smartbroker Großes vor

Mit den kürzlich gemeldeten Quartalszahlen wurden auch die weiteren Pläne vom Smartbroker offensichtlich. Denn der Neobroker möchte sich gezielt weiterentwickeln und das eigene Angebot modernisieren. Bereits in diesem Sommer sind erste Funktionen des Smartbroker 2.0 geplant. Ende des Jahres möchte man dann die Migration der Bestandskunden finalisieren, um 2024 mit einem neuen Neobroker-Angebot durchzustarten. Der Smartbroker forciert den Wettbewerb mit Trade Republic, Scalable Capital & Co.

Neben dem Junior-Depot möchte der Smartbroker auch das Gemeinschafts-Depot veröffentlichen, mit dem Kunden fortan gemeinsam ihren Vermögensaufbau vorantreiben können.

Gemeinschafts-Depot für das Investieren

Ein Gemeinschafts-Depot ist ein Wertpapierdepot, das von zwei oder mehreren Personen gemeinsam genutzt werden kann. Dieses ermöglicht es den Kunden, gemeinsam in Wertpapiere wie Aktien, Anleihen, Fonds oder ETFs zu investieren und das Depot zu verwalten.

Bei einem Gemeinschafts-Depot können die Inhaber theoretisch unterschiedliche Anteile am Depot und den darin enthaltenen Wertpapieren besitzen. Die Rechte und Pflichten der Depotinhaber lassen sich in einer Vereinbarung festlegen, die die Eigentumsverhältnisse, das Stimmrecht und die Verfügungsbefugnis regeln. Der Smartbroker wird ein umfassendes Gemeinschafts-Depot einführen, das beispielsweise Paare oder auch Eltern mit Kindern nutzen können.

Das Gemeinschafts-Depot kann nun beispielsweise von Ehepartnern, Partnern in einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft, Geschäftspartnern oder Familienmitgliedern genutzt werden, die gemeinsam Gelder investieren wollen.

Zu Smartbroker*

Natürlich bringt ein Gemeinschafts-Depot auch Herausforderungen mit sich, insbesondere in Bezug auf die Entscheidungsfindung und Aufteilung. Klare Absprachen sind empfehlenswert – dann kann das Gemeinschafts-Depot praxistaugliche Vorteile bieten.

Ein Gemeinschafts-Depot ist eine hervorragende Lösung, um gemeinsame finanzielle Ziele zu verfolgen und die vorhandenen Ressourcen zu bündeln. Der Smartbroker erweitert noch im Jahr 2023 das Portfolio und schafft für Kunden mehr Handlungsspielraum.

Smartbroker: Vielseitiges Angebot für deutsche Anleger

Der Smartbroker bietet den Anlegern ein breites Spektrum von Vermögenswerten. Dabei umfasst das Depot Aktien, Fonds, ETFs, ETCs, Zertifikate, Optionsscheine und Anleihen. Der Handel ist an deutschen und ausländischen Handelsplätzen möglich. Auch der außerbörsliche Handel gelingt über verschiedene Handelsplätze, vorzugsweise Gettex. Denn bei Gettex fallen ab einem Ordervolumen von 500 Euro keine Gebühren an.

Mit einem Depot und allen Handelsinstrumenten ist das Angebot für Anleger überaus zugänglich. Eine deutsche Regulierung, günstige Gebühren und ein kompetenter Kundenservice runden das Angebot des Smartbrokers ab.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Auch interessant:

Was unsere Leser sagen:

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung