Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

5 deutsche Mittelstand-Aktien für die nächsten 20 Jahre  

Der deutsche MDAX besteht gemäß seiner Definition aus den Mid Caps Deutschlands. Hier geht es vornehmlich um Mittelstandsunternehmen, die hinsichtlich ihrer Marktkapitalisierung den DAX-Konzernen folgen. Der MDAX gilt als deutlich besser diversifiziert als der große Bruder DAX. In der zweiten Reihe lauern einige Unternehmen mit nachhaltigem Potential für die nächsten Jahrzehnte. Folglich soll es in diesem Beitrag um 5 Mittelstand-Aktien gehen, die in den nächsten 20 Jahren eine überdurchschnittliche Performance bringen könnten.

Encavis

Erneuerbare Energien sind ein Megatrend der heutigen Zeit und dürften wohl auch die nächsten zwei Jahrzehnte prägen. Denn die politisch Verantwortlichen treiben die Energiewende immer entschiedener voran, um den Klimawandel zu stoppen. Seit 15 Jahren konzentriert sich das Hamburger Unternehmen Encavis ausschließlich auf Investments in Erneuerbare Energie. Damit war es einer der Vorreiter in Deutschland. Die gesamte Branche wächst pro Jahr im hohen einstelligen Bereich. Die Investments in Wind- und Solarparks sowie der langfristige Betrieb der Einrichtungen sind das Hauptgeschäft von Encavis.



Die generierten Cashflows sind enorm – erst recht, wenn die Wind- und Solarparks nach rund 15-20 Jahren vollständig finanziert und abbezahlt sind. Dabei setzt man offensiv auf weiteres Wachstum. Auch in den nächsten Jahren sollen zweistellige Wachstumsraten an der Tagesordnung sein.

Eckert & Ziegler

Bei Eckert & Ziegler handelt es sich um ein deutsches Unternehmen, das führend im Bereich radioaktive Isotope ist. Diese kommen in zwei verschiedenen Bereichen zum Einsatz: in der Medizin zur Krebsbehandlung und in der Industrie für präzise Messtechnik. Damit profitiert Eckert & Ziegler von zwei Megatrends. Denn die Menschen werden immer älter und erkranken häufiger Zeit ihres Lebens an Krebs. Zudem treibt die Industrie immer entschiedener die Automatisierung voran.



Dann müssen jedoch präzise Messsysteme bereitstehen, um einen vollautomatisierten, reibungslosen Ablauf zu gewährleisten. Zudem bleibt Eckert & Ziegler hoch innovativ und investiert erhebliche Beträge in die Forschung. Hiermit stehen die Chancen gut, dass das Unternehmen in 20 Jahren besser dasteht als heute.

Sartorius AG

Die Sartorius AG ist ein Pharma- und Laborlieferant aus Göttingen. Das Unternehmen lässt sich in zwei Sparten aufgliedern. Zum einen stellt Sartorius Produkte für das Labor und bioanalytische Tätigkeiten her. Zum anderen geht es um die Bereitstellung der Produkte, die für die Herstellung von Biopharmazeutika erforderlich sind. Mittlerweile hat man sich vom mittelständischen Konzern aus Göttingen zu einem Unternehmen mit Milliarden-Umsatz weltweit entwickelt.



Über 10.000 Mitarbeiter sind für den Erfolg der Sartorius AG verantwortlich. Da die klassischen Pharma-Forschungen immer häufiger an Grenzen stoßen, wendet sich der Blick der Biopharma-Branche zu. Hier dürfte Sartorius als eine der wichtigsten Zulieferer in Zukunft von der steigenden Nachfrage profitieren. Somit ist die Sartorius AG eine starke Mittelstand-Aktie.

CTS Eventim

Die nächste Mittelstands-Aktie für die nächsten 20 Jahre gehörte zu den Verlierern der Corona-Pandemie. Denn CTS Eventim kümmert sich um das Ticketing für verschiedene Events. Hier hat man eine moderne Plattformlösung etabliert, auf welcher die User Tickets für Sportveranstaltungen, Konzerte, Comedy und vieles mehr erwerben können. Mittlerweile hat man sich europaweit eine führende Marktstellung aufgebaut. Zugleich stiegen die Umsätze vor der Corona-Pandemie Jahr für Jahr. Doch auch in Zukunft dürften sich derartige Veranstaltungen großer Beliebtheit erfreuen. Spätestens 2023 sollen die Zahlen aus 2019 deutlich übertroffen werden.



Die starke Cash-Position macht CTS Eventim zu einem heißen Kandidaten für das nächste Jahrzehnt. Denn die Corona-Pandemie dürfte vor allem den kleineren Konkurrenten Probleme bereitet haben.

KION Group

Die KION Group ist ein deutsches Unternehmen aus Frankfurt am Main, das als Hersteller von Lagergerätschaften bekannt ist. Denn die KION Group gehört zu den führenden Unternehmen im Bereich Flurfördergeräte und Lagertechnik. Hier hat man sich über die letzten Jahre einen Namen gemacht, der für Qualität und Innovation steht.



Ein weiteres Argument für eine überdurchschnittliche Performance in den nächsten 20 Jahren ist jedoch die führende Marktstellung im Bereich Automatisierungssoftware für die Logistik. Denn immer mehr Unternehmen wollen ihre Logistik zumindest größtenteils automatisieren. Der E-Commerce-Boom spielt dem Unternehmen zudem in die Karten.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber