Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Lebensmittel Aktien – Lohnt sich jetzt ein Investment?

Lebensmittel-Aktien mögen nicht unbedingt für die spektakulären Wachstumszahlen bekannt sein, mit denen Aktien aus anderen Sektoren wie z. B. dem IT-Sektor immer wieder für Schlagzeilen sorgen. Dafür bieten sie Anlegern jedoch einen entscheidenden Vorteil: Sie sind relativ immun gegenüber konjunkturellen Schwankungen. Welches die besten Lebensmittel-Aktien sind und ob es jetzt sinnvoll ist, in diese zu investieren, erfahren Sie hier.

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

Mondelez, Nestlé, Kraft, Danone, Coca-Cola, PepsiCo: Ein Großteil der Lebensmittel, welche wir tagtäglich konsumieren, werden lediglich von einer kleinen Handvoll internationaler Konzerne hergestellt. Diese vereinen eine Vielzahl unterschiedlicher Marken unter ihrem jeweiligen Konzerndach. Auch bei den Lebensmittelproduzenten aus der zweiten Reihe handelt es sich für gewöhnlich um große Unternehmen mit zahlreichen Zweigstellen.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Die größten Lebensmittelaktien im Überblick

Aktie ISIN Preis Kursentwicklung 12 Monate
PepsiCo US7134481081 154,8 € 10,10 %
Coca-Cola US1912161007 59,1 € 9,83 %
General Mills US3703341046 64,5 € 9,28 %
Kellog US4878361082 66,0 € 6,55 %
Nestlé CH0038863350 90,8 € -3,20 %
Mondelez US6092071058 56,3 € -4,44 %
Danone FR0000120644 53,1 € -10,83 %
Kraft Heinz US5007541064 35,2 € -12,80 %
Unilever GB00B10RZP78 42,3 € -14,12 %

 

Die Kurse der Aktien der größten Lebensmittelhersteller haben sich in der näheren Vergangenheit recht unterschiedliche entwickelt. Während die US-amerikanischen Getränke-Konzerne Coca-Cola und PepsiCo zulegen konnten, mussten die Aktien von Unilever, Kraft Heinz und Danone jeweils zweistellige Verluste hinnehmen.

Wer Lebensmittel-Aktien kaufen möchte, muss sich daher mit den einzelnen Unternehmen beschäftigen, um eine fundierte Entscheidung treffen zu können.

Warum sich ein Kauf von Lebensmittel-Aktien lohnen kann

Im Gegensatz zu zahlreichen anderen Branchen, gilt die Lebensmittelindustrie nicht als zyklisch. Das Auf und Ab der Konjunktur kann Lebensmittel-Aktien demnach wesentlich weniger anhaben als beispielsweise klassischen Industrie- oder Finanzaktien. Der Grund hierfür ist recht simpel: Nahrungsmittel gehören zu den menschlichen Grundbedürfnissen, die immer befriedigt werden müssen, unabhängig davon, wie es gerade um die Wirtschaft steht.

Zwar neigen viele Menschen während einer Rezession dazu, unnötige Kosten zu sparen. Bei Lebensmitteln betrifft dies jedoch lediglich Luxusgüter. Der tägliche Bedarf muss in jedem Fall gedeckt werden.

Dies bedeutet im Umkehrschluss allerdings auch, dass Lebensmittel-Aktien von einem Konjunkturaufschwung weniger stark profitieren als viele andere Papiere. Für Anleger kann ein Investment in diese Aktien aber dennoch sinnvoll sein. Mit ihnen kann man dem eigenen Depot eine konjunkturresistente Komponente hinzufügen.

Langfristiges Wachstum und Dividenden

Lebensmittel-Aktien eignen sich aufgrund ihres langfristig stabilen Wachstums darüber hinaus besonders für Anleger, mit einem langen Anlagehorizont. Sie sind ideal für einen ruhigen Buy&Hold-Ansatz.

Ein gutes Beispiel hierfür ist Investmentlegende Warren Buffet. Der US-amerikanische Star-Investor ist bekanntermaßen ein großer Fan der Coca-Cola-Aktie, welche sich bereits seit Jahrzehnten im Portfolio von Berkshire Hathaway befindet. Derzeit ist die Coca-Cola-Aktie mit 7,16 Prozent die viertgrößte Position in Buffets Portfolio, gefolgt vom Lebensmittelkonzern Kraft Heinz.

Was Buffet so sehr an Konsum- und Lebensmittel-Aktien mag, ist die Tatsache, dass sich diese Unternehmen oft eine starke Marktposition aufgebaut haben. Menschen tendieren dazu, bekannte Marken zu kaufen. Gerade in Krisenzeiten verstärkt sich dieser Trend noch zusätzlich, da bekannte Namen Vertrauen erwecken und Stabilität versprechen.

🚀 Dein Start in die Welt der Aktien: Gebührenfreies Demokonto testen

In den vergangenen Jahrzehnten sind die Kurse zahlreicher großer Lebensmittel-Aktien stark gestiegen. So ist der Wert der Coca-Cola-Aktie beispielsweise seit 1990 um über 5.500 Prozent gewachsen. Dies macht diese Papiere für langfristige Anleger interessant.

Ein weiterer Aspekt, der für Lebensmittel-Aktien spricht, sind die regelmäßigen Dividenden. Da die Unternehmen auf eine stabile Nachfrage und beständig hohe Umsätze bauen können, sind sie in der Lage, ihre Gewinnausschüttungen regelmäßig zu erhöhen.

Coca-Cola, PepsiCo oder McDonalds gehören seit Jahrzehnten zur Gruppe der sogenannten Dividenden-Aristokraten – Aktienunternehmen, die ihre Dividende über 25 Jahre hintereinander erhöht haben. Auch andere Unternehmen wie Nestlé oder Danone zahlen seit vielen Jahren hohe Dividenden.

Die besten Lebensmittel-Aktien

Nestlé

Nestlé ist u. a. bekannt für Produkte wie Eiscreme, Kakao, Kaffee, Babynahrung und zahlreiche andere Lebensmittel des täglichen Bedarfs. Der Konzern gehört weltweit zu den Marktführern.

Tatsächlich ist Nestlés früherer Erfolg mittlerweile zu einem kleinen Nachteil geworden. Aufgrund seiner starken Marktstellung hat der Konzern kaum noch Möglichkeiten, weiter zu wachsen. Dementsprechend hat sich die Nestlé-Aktie in den vergangenen Jahren eher verhalten entwickelt. Auch die Dividenden waren zuletzt eher stabil, statt wachsend.

ℹ️ Unsere aktuellen Favoriten: Die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*

Coca-Cola

Der US-amerikanische Getränkehersteller ist eines der bekanntesten und erfolgreichsten Unternehmen der Welt. Die süße Brause, für welche Coca-Cola am bekanntesten ist, ist einer der beliebtesten Softdrinks weltweit. In den vergangenen Jahrzehnten stand die Coca-Cola-Aktie für steigende Kurse und Dividenden.

Zwar hat auch Coca-Cola mittlerweile eine Marktstellung erreicht, die im Bereich der Softdrinks nur noch wenig Spielraum für Wachstum zulässt. Dafür arbeitet der Konzern aber eifrig daran, sein Sortiment zu erweitern. Vor allem gesündere Getränke wie Mineralwasser, Säfte und Ähnliches stehen dabei seit einiger Zeit im Fokus des Konzerns. Es spricht derzeit viel dafür, dass die Coca-Cola-Aktie auch in den kommenden Jahren für zuverlässiges Wachstum stehen wird.

Tyson Foods

Tyson Foods (ISIN: US9024941034, Aktie kaufen*) ist auf dem US-Markt führend bei der Verarbeitung von Fleischprodukten aller Art. Dank dem stets großen Hunger der US-Bevölkerung auf Burger, Hotdogs, Chickenwings, Spare Ribs und andere Fleischspeisen, ist das Geschäft von Tyson Foods äußerst zukunftssicher.

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

Das Unternehmen kann mit steigenden Umsätzen und einem starken Cashflow überzeugen. Die Kursverluste seit dem Corona-Crash sind mittlerweile zwar vollständig wettgemacht worden. Analysten sehen hier allerdings immer noch Potenzial für einen weiteren Kursanstieg.

United Natural Foods

United Natural Foods (ISIN: US9111631035, Aktie kaufen*) hat sich auf die Herstellung und den Handel mit zahlreichen verschiedenen Bio-Lebensmitteln spezialisiert. Das Unternehmen ist auf dem US-Markt beheimatet und hat in den vergangenen Jahren von einem starken Boom von Bio-Nahrungsmitteln profitiert.

Das Sortiment von United Natural Foods umfasst 275.000 Produkte. In den vergangenen Jahren stand das Unternehmen für ein solides Wachstum, wobei die Aktie sogar um rund 300 Prozent zulegen konnte. Aufgrund der aktuell hohen Inflation könnte die Nachfrage nach teuren Bio-Produkten zeitweise etwas zurückgehen. Langfristig dürfte es sich hierbei jedoch nach wie vor um einen Wachstumsmarkt handeln. Unter Umständen könnte sich Anlegern hier daher in naher Zukunft eine günstige Einstigesgelegenheit bieten.

Florian Schulze
Florian Schulze
Florian Schulze hat einen Abschluss in internationaler Politik und Wirtschaftspolitik und studiert derzeit Mathematik. Aktien sind seine Leidenschaft.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber