Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Die teuerste Aktie der Welt

Um die teuerste Aktie der Welt ranken viele Mythen. Immer wieder führt es zu Diskussionen unter Anlegern, welche die teuerste Aktie der Welt ist. Bei Börsen-Neulingen handelt es sich auch um eine beliebte Frage, um das Wissen der Anfänger zu testen. Dabei ist es eigentlich ganz leicht, wenn man das richtige Kriterium verwendet.

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

Doch was ist denn dann die teuerste Aktie der Welt und welches Kriterium meinen wir? Im folgenden Abschnitt geht es um die teuersten Anteilsscheine der Welt und eine spannende Entwicklung zu Aktien, die auf den ersten Blick immer günstiger scheinen. 

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Marktkapitalisierung vs. Nennwert der Aktie  

Bevor wir die teuerste Aktie der Welt suchen, müssen die zugrunde liegenden Begrifflichkeiten geklärt werden. Denn häufig verweisen Anleger darauf, dass es sich bei der Apple Aktie um die teuerste Aktie der Welt handelt. Doch das ist nicht wirklich richtig – zwar ist das Technologie-Unternehmen aus den USA auf Basis der Freefloat-Marktkapitalisierung das wertvollste, börsennotierte Unternehmen, die teuerste Aktie stammt jedoch nicht von Apple.

Vielmehr muss man bei der teuersten Aktie den Nennwert der Anteilsscheine berücksichtigen. Es geht somit nicht um den gesamten Wert eines Unternehmens, sondern den konkreten Aktienkurs. Diesen berechnet man grundsätzlich, indem man die gesamte Market Cap durch die Anzahl der ausgegebenen Aktien teilt – heraus kommt der Nennwert einer einzigen Aktie.

Die teuerste Aktie der Welt muss also den größten Nennwert haben. Damit ist in Zukunft nicht mehr für Verwirrung gesorgt. 

Börsentrend Aktiensplits

Obgleich es bei der teuersten Aktie der Welt anders aussieht, gibt es aktuell einen gegenläufigen Trend. Denn viele Unternehmen wollen gerade nicht die teuerste Aktie der Welt haben, sondern vielmehr den Nennwert ihrer Anteilsscheine reduzieren. Wenn die Kurse in den letzten Jahren zu gut liefen, wird somit ein Aktiensplit durchgeführt. Dieser reduziert den Nennwert der Aktien, das Unternehmen wird optisch günstiger.

Dies macht die Aktie auch für Privatanleger attraktiv, die sich andernfalls die Aktie nicht leisten könnten. Oftmals kommt es im Zusammenhang mit den Aktiensplits zu positiven Kursreaktionen, obgleich es an einer fundamentalen Rechtfertigung fehlt.

Allerdings ändert sich nichts an dem Wert des gesamten Unternehmens. Zur Verdeutlichung: Die Marktkapitalisierung des Unternehmens bleibt gleich. Vielmehr verändert sich nur der Nennwert pro Aktie, da die Anzahl der herausgegebenen Aktien deutlich ansteigt. Die Berechnung kommt somit zu einem anderen Ergebnis und Aktienkurs. 

Was ist die teuerste Aktie der Welt im Jahr 2022?  

Die teuerste Aktie der Welt im Jahr 2022 stammt vom gleichen Unternehmen wie noch im Vorjahr. Denn die Class A Aktie von Berkshire Hathaway notiert aktuell bei einem Aktienkurs von 440.000 Euro. Mit einer starken Performance im letzten Jahr konnte man den Wert um über 20 % steigern. Der Spitzenplatz ist gefestigt, das US-Unternehmen aus Omaha hat weiterhin die teuerste Aktie der Welt.

🚀 Dein Start in die Welt der Aktien: Gebührenfreies Demokonto testen

Mit einem Aktiensplit könnte Berkshire Hathaway seine Anteilsscheine optisch günstiger machen. Allerdings ist das gar nicht gewollt. Vielmehr kann die Entwicklung des Unternehmens am Aktienkurs der Class A Aktien nachvollzogen werden. Denn alles begann im Jahr 1965 bei unter 12 US-Dollar. 

Der Verfolger – hier kommt die zweitteuerste Aktie der Welt  

Doch nicht nur die Berkshire Hathaway Aktie ist teuer. Zugleich gibt es auch noch andere Anteilsscheine, von denen Privatanleger wohl regelmäßig nicht gleich mehrere Aktien kaufen können. 

Im Juni 2022 hat die Lindt & Sprüngli AG Aktie einen Nennwert von fast 100.000 Schweizer Franken. Die gesamte Marktkapitalisierung beläuft sich auf rund 25 Milliarden US-Dollar. Allerdings brach der Aktienkurs im Jahr 2022 schon um rund 20 % ein. Zum Jahreswechsel notierten die Anteilsscheine des Schweizer Schokoladenherstellers noch deutlich höher.

Exkurs: Die wertvollsten Unternehmen der Welt  

Zugleich kann man auch ein Ranking der wertvollsten Unternehmen der Welt erstellen, wenn man sich auf die Freefloat-Marktkapitalisierung bezieht. Denn dann landen gänzlich andere Unternehmen an der Spitze. Im Juni 2022 landet Berkshire Hathaway gerade so in der Top 25. Die anderen Unternehmen aus diesem Beitrag kommen gar nicht vor.

ℹ️ Unsere aktuellen Favoriten: Die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*

Das wertvollste Unternehmen nach Freefloat-Market-Cap bleibt auch im Jahr 2022 Apple. Im Anschluss folgen Microsoft und Alphabet, während Amazon leicht verlor. Mit einer Billionen-Marktkapitalisierung folgt Amazon jedoch noch vor Tesla auf Platz 5.

Berkshire Hathaway die unangefochtene Nummer 1

Erst kommt Berkshire Hathaway und dann lange Zeit nichts. Die Lindt & Sprüngli Aktie AG Aktie ist die teuerste Aktie Europas. Doch bis zum Thron von Berkshire Hathaway ist es noch ein weiter Weg. Zugleich ist die Beteiligungsgesellschaft von Warren Buffett Garant für eine überdurchschnittliche Rendite. Es scheint somit wenig wahrscheinlich, dass sich der Platz an der Sonne unter den teuersten Aktien in den nächsten Jahren ändert.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber