Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Wenn die Börse für 10 Jahre schließt, würde ich diese drei Aktien kaufen

Die Börse schließt? Keine Angst, dieses Horrorszenario für alle Anleger wird wohl niemals eintreten. Trotzdem ist die Vorstellung interessant, dass die Börse für zehn Jahre schließen würde und dann wieder ihre Tore öffnet. Welche Aktien wäre dann die Gewinner, welche Unternehmen gibt es gar nicht mehr und wie sieht dein Portfolio aus?

Wir haben uns mit diesem Gedankenspiel beschäftigt und drei Aktien ausgewählt, mit denen wir auch durch einen vorübergehenden Lockdown der Börse gehen würden. Es handelt sich also fast schon um Aktien für die Ewigkeit, sichere Wertpapiere für dein Portfolio. Diese drei Aktien würden wir kaufen:

Aktie #1: PepsiCo

Der US-Markt gilt in einigen Bereichen als echtes El Dorado für Rendite. Die Vereinigten Staaten haben einige Unternehmen mit dabei, welche sehr langfristig arbeiten und für nachhaltigen Erfolg stehen. Dazu gehört auch PepsiCo. Das Unternehmen wird den meisten als Getränkehersteller im Kopf sein, dieses Tätigkeitsfeld ist allerdings nicht das einzige.

PepsiCo Aktie kaufen

PepsiCo verkauft neben beliebten Getränken wie Pepsi oder 7Up auch Nahrungsmittel wie Frühstückscerealien. Auch Snacks wie Müsliriegel sind mit dabei. Das Unternehmen hat durch die Nahrungsmittelbranche in den letzten Jahren einen enormen Boost erhalten und sich zum zweitgrößten Hersteller von Nahrungsmitteln nach Nestlé entwickelt. Außerdem hat PepsiCo den großen Rivalen Coca Cola in vielen Punkten überholt und generiert mittlerweile deutlich mehr Umsatz als der große Konkurrent.

Kurs PepsiCo Aktie (Quelle: Google)

Vieles spricht dafür, dass PepsiCo auch in den nächsten Jahren und Jahrzehnten ein weiteres Wachstum hinlegt. Nahezu sicher scheint, dass das Unternehmen in zehn Jahren noch gut auf dem Markt dastehen wird. Es handelt sich also um ein recht sicheres Investment.

Aktie #2: Microsoft

Der Tech-Riese darf bei unserer kleinen Liste nicht fehlen. Microsoft wurde im Jahr 1975 von Bill Gates gegründet und hat sich zu einem führenden Technologieunternehmen auf der Welt entwickelt. Das Betriebssystem Microsoft ist wohl fast jedem Menschen auf der Welt ein Begriff. Allgemein kann gesagt werden, dass das Unternehmen in die drei Sparten Cloudgeschäft, Privatkundengeschäft und Firmenkundengeschäft aufgeteilt ist.

Microsoft Aktie kaufen

Die Kombination aus den Bereichen macht Microsoft schon seit Jahrzehnten zu einem zuverlässigen Dividendenzahler. Außerdem hat sich das Unternehmen mittlerweile ein dickes Polster angefressen, von dem es sich selbst in schlechten Zeiten noch jahrelang ernähren könnte.

Kurs Microsoft Aktie (Quelle: Google)

Solch ein Worst Case ist allerdings unwahrscheinlich, da Microsoft jedes Jahr für Neuheiten und Innovationen sorgt. Das Unternehmen ist modern und geht mit der Zeit. Aus der Mode wird das Betriebssystem und auch die anderen Leistungen des Unternehmens nicht so bald. In zehn Jahren sollte die Microsoft-Aktie noch etwas besser dastehen, wie es jetzt der Fall ist.

Aktie #3: Shopify

Die Welt der Unternehmen ist von einem rasanten Wandel geprägt. Voraussagen fallen daher schwer. Man braucht allerdings wenig Fantasie, um auf die Zukunft des Einkaufens zu blicken. Während der Corona-Pandemie wurde bereits deutlich, welche Chancen und Möglichkeiten im Online-Shopping liegen. Die Branche hat einen enormen Boom erlebt, der weiter anzuhalten scheint.

Shopify Aktie kaufen

Mittlerweile werden auch immer mehr Kleinunternehmer Teil des Online-Shoppings, was ihnen zu deutlich mehr Popularität verhilft. Die meisten von ihnen sind auf Shopify gelistet. Der Vorteil der Plattform ist gegenüber dem großen Konkurrenten Amazon, dass sich dort innovative Einzelhändler ein Geschäft aufbauen können. Die Händler können auf Shopify selbst viel gestalten, was bei Amazon nicht der Fall ist.

Kurs Shopify Aktie (Quelle: Google)

Shopify wird an der Börse zwar schon recht hoch gelisteten, der Plattform könnte aber auf jeden Fall die Zukunft gehören. Etwas mehr Risiko als bei den ersten beiden Optionen, das Potenzial in den nächsten zehn Jahren ist aber enorm.

Fazit

Der Aktienhandel ist ein Risikogeschäft – daran gibt es keinen Zweifel. Durch sichere Aktien kann das Risiko jedoch minimiert werden. Wenn Du auf langfristige Anlagen und sichere Aktien setzt, dann solltest Du dir die Frage stellen, welche Aktien Du kaufen würdest, wenn die Börse nun für zehn Jahre schließen sollte. Mit unserer Top-3 haben wir eine Anregung geschaffen, es gibt aber natürlich noch viel mehr sichere Aktien, die in zehn Jahren sehr gut darstellen sollten.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber