Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Tourismus Aktien: Geld verdienen, wenn andere Menschen Urlaub machen    

Reisewarnungen, Lockdowns und der zwischenzeitliche Stillstand des weltweiten Flugverkehrs – Tourismus Aktien hatten es in den vergangenen Jahren nicht wirklich einfach. Doch Post-Corona könnte alles anders sein. Denn das Bedürfnis nach Reisen, Selbstverwirklichung, Urlaub und Erholung ist omnipräsent.

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

Deshalb schauen wir uns im nächsten Beitrag die Zukunft der Tourismus Aktien an. Wie kann man Geld verdienen, wenn andere Menschen Urlaub machen? Indem man auf die richtigen Tourismus Aktien setzt, die von einem langfristig steigenden Konsum profitieren. 

Vielfältige Branche: Mobilität, Unterkunft und Aktivitäten

Doch zunächst einmal muss man bei den Tourismus Aktien unterscheiden. Denn diese sind keinesfalls homogen. Vielmehr handelt es sich um eine vielfältige Branche. Wer in den Urlaub möchte, muss Flüge oder einen Transfer vom Flughafen zum Hotel buchen. Zugleich braucht man Unterkünfte, um an den schönsten Orten der Welt eine bestimmte Zeit zu verbringen. Vor Ort sollen dann am besten noch Aktivitäten unternommen werden. Auch dabei handelt es sich um ein Geschäftsmodell vieler Tourismus Aktien. 

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du Aktien, Anleihen, Fonds und ETFs ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Die Zukunft der Tourismus Aktien

Zweifelsfrei handelt es sich beim Reisen um ein grundlegendes Bedürfnis vieler Menschen. Zugleich wachsen die jüngeren Generationen heute mit dem Bewusstsein auf, schnell und einfach die Welt erkunden zu können. Doch die Tourismusbranche ist kein dynamischer Wachstumsmarkt. Vielmehr ist das Wachstum überschaubar und beträgt rund 3,5 % pro Jahr. Dabei gibt es keine signifikanten Unterschiede zwischen den einzelnen Segmenten. 

10 Tourismus Aktien im Schnell-Check

In welche Tourismus Aktien können Anleger investieren? Im folgenden Beitrag schauen wir uns 10 Tourismus Aktien im Schnell-Check an. Was machen die einzelnen Geschäftsmodelle besonders und welche Tourismus Aktien könnten sich besonders lohnen?

1. Booking Holdings Aktie

Wer in den Urlaub fährt, kennt wohl Booking.com (Aktie kaufen*, ISIN: US09857L1089). Schließlich handelt es sich hierbei um die global führende Plattform für die Buchung von Hotels und Unterkünften. Das US-Unternehmen wurde bereits 1996 gegründet und konnte in den vergangenen Jahren – bis auf die Corona-Pandemie – ein überdurchschnittliches Wachstum generieren.

Booking.com profitiert von der Digitalisierung. Immer mehr Menschen buchen ihre Reisen direkt über eine Plattform im Internet und verzichten auf das Reisebüro. Während Reisebüros ein Auslaufmodell der heutigen Zeit sind, wird sich Booking Holdings noch lange an den Reisen der Menschen erfreuen.

2. Airbnb Aktie  

Wer auf eine innovative Tourismus Aktie setzen möchte, könnte die Airbnb Aktie (Aktie kaufen*, ISIN: US0090661010) in Betracht ziehen. Denn das US-Unternehmen steht für das Potenzial, ein weitaus überdurchschnittliches Wachstum zu generieren. Die führende Plattform für die Vermietung privater Unterkünfte gilt als disruptiv . Zugleich kann man mittlerweile auch landestypische Aktivitäten über die Plattform buchen.

Dabei profitiert das US-Unternehmen von den bekannten Netzwerkeffekten. Die Mehrheit der Zielgruppe nutzt Airbnb, folglich müssen auch die Anbieter der Unterkünfte bei Airbnb inserieren. Da man nur den Marktplatz für die Hosts darstellt, ist der eigene Kapitalaufwand überschaubar. In der Corona-Pandemie konnte man deshalb schnell an der Kostenschraube drehen. 

3. Ryanair Aktie

Airline Aktien haben sich in der Vergangenheit nicht wirklich großer Beliebtheit erfreut. Doch bei der irischen Fluggesellschaft Ryanair (Aktie kaufen*, ISIN: IE00BYTBXV33) sieht dies mitunter anders aus.

🚀 Dein Start in die Welt der Aktien: Gebührenfreies Demokonto testen

Denn Ryanair hat mit einem Billigpreismodell für Veränderung in der Branche gesorgt. Für 9,99 Euro durch Europa fliegen, war vor Ryanair kaum vorstellbar. Mit günstigen Preisen und gleichzeitiger Profitabilität konnte sich das irische Unternehmen immer mehr Marktanteile sichern. Dank radikaler Sparprogramme steht Ryanair bei Anlegern für Effizienz. 

4. Marriot International Aktie

Das US-Unternehmen Marriot International (Aktie kaufen*, ISIN: US5719032022) besitzt Hotels auf der ganzen Welt. Seit einigen Jahren ist man die größte Hotelkette, mit der Gründung im Jahr 1927 steht Marriot auch für Tradition. Mittlerweile befinden sich zahlreiche Marken im Sortiment des Unternehmens. Während man beispielsweise mit JW Marriot und Ritz-Carlton das Luxussegment anvisiert, richten sich die Courtyard by Marriot oder Four Points by Sheraton Marken eher an die klassische Zielgruppe. 

5. Tui Aktie  

Bei Tui (Aktie kaufen*, ISIN: DE000TUAG000) handelt es sich um einen deutschen Tourismuskonzern. In den vergangenen Jahren gehörte Tui zu den weniger beliebten Tourismus Aktien. Denn das diversifizierte Geschäftsmodell mit Reisebüros, Hotels, Fluggesellschaften oder Kreuzfahrtschiffen leidet unter Problemen. Immer wieder musste man sich Kapital beschaffen, teilweise vom Staat, teilweise durch die Ausgabe neuer Aktien. Die Tui Aktie bleibt somit weiterhin die riskante Wette auf einen Turnaround.

ℹ️ Unsere aktuellen Favoriten: Die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*

6. Carnival Cruises Aktie  

Carnival Cruises (Aktie kaufen*, ISIN: PA1436583006) ist ein britisch-amerikanisches Kreuzfahrtunternehmen. Jedes Jahr befördert die Kreuzfahrtgesellschaft mehrere Millionen Kunden durch die Weltmeere. Belastungsfaktor dürfte in Zukunft auch das steigende Umweltbewusstsein der Konsumenten sein. Denn Kreuzfahrten gelten als Dreckschleudern. Mit einer nachhaltigeren Ausrichtung und Innovation könnte Carnival Cruises dank starker Marktmacht jedoch ein Wandel gelingen. 

7. Lufthansa Aktie

Mit der Fluggesellschaft Lufthansa (Aktie kaufen*, ISIN: DE0008232125) gehört auch ein weiteres deutsches Unternehmen zu den hier besprochenen Tourismus Aktien. Die bekannteste deutsche Airline wurde bereits in den 50er Jahren gegründet. In der Corona-Pandemie musste man staatliche Hilfe in Anspruch nehmen. Die langfristige Kursentwicklung zeigt bei der Lufthansa Aktie ein stetiges Auf und Ab. Sicherheitsbewusste Anleger sind wohl mit anderen Tourismus Aktien besser bedient. 

8. Trip.com Aktie

Trip.com (Aktie kaufen*, ISIN: KYG9066F1019) ist ein internationales Reisebüro mit Sitz in China. Die bekannte, gleichnamige Reisewebsite gehört zum Unternehmen Trip.com Group. Mit einem Sitz in Shanghai wecken insbesondere die Kunden aus dem Reich der Mitte Fantasie. Doch in den letzten Jahren entwickelte sich der Aktienkurs weit unterdurchschnittlich. 

Tipp
Für den Handel mit Aktien & ETFs wird ein Depot benötigt. Wir empfehlen die gebührenfreien Depots von Smartbroker* und eToro*.

9. Expedia Aktie

Expedia (Aktie kaufen*, ISIN: US30212P3038) ist demgegenüber ein US-amerikanisches Online-Reisebüro mit Sitz in Seattle. Die Erholung von der Corona-Pandemie erfolgte rasant. Zum Geschäftsmodell gehören verschiedene Webseiten, die beispielsweise Unterkünfte vermitteln, die Flugsuche vereinfachen oder Mietwagen anbieten. 

10. Fraport Aktie 

Wenn man bei den Tourismus Aktien weder auf Airlines noch auf die Hotel-Aktien setzen möchte, könnte man auch einen Flughafenbetreiber wählen. Denn derartige Aktien punkten mit einer höheren Stabilität als einzelne Fluggesellschaften.

Schließlich ist es gerade eben nicht entscheidend, bei welcher Airline die Kunden ihren Flug buchen. Das deutsche Unternehmen Fraport (Aktie kaufen*, ISIN: DE0005773303) ist zuvorderst für den Flughafen in Frankfurt am Main bekannt. Doch Beteiligungen gibt es auch an Airports in Peru, Bulgarien, Indien, Russland, China und vielen weiteren Ländern.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Jetzt Newsletter kostenlos abonnieren!

* notwendig