Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Evonik Aktie gibt Rätsel auf. Verlieren Trader das Vertrauen?

News-Update: Wir haben einen neuen Artikel zur Evonik Aktie veröffentlicht. Hier geht’s zur Übersichtsseite.

In manchen Momenten fehlen nur einige wenige Hintergrund-Infos, um eine wichtige und kluge Maßnahme wie die eines Kaufs von Aktien ergreifen zu können. Bei der Recherche nach derlei Informationen zur Evonik Aktie werden Sie im folgenden Beitrag erfolgreich sein.

Der Text kreist in dem Sinne um die sehr interessanten Prognosen renommierter Wertpapierprofis. Und neben künftig zu erwartenden Ereignissen wirft er ein Spotlight natürlich auch auf die Historie und den Status Quo von Evonik Industries AG.

Ganz aktuell: Handelsdaten der Evonik Aktie

22,16 Euro kostete eine Aktie von Evonik zum Start des Handelstages. Während der folgenden Stunden stieg der Kurs dann bis auf ein Tageshoch von 22,16 Euro. Mit 21,60 Euro markierte die Aktie ihr Tagestief. Und zuletzt wurden 21,63 Euro für ein Wertpapier verzeichnet. An der deutschen Börse XETRA werden insgesamt 840 Tsd. Evonik Aktien gehandelt.

Evonik Aktie kaufen*

So verlief die vergangene Woche für die Evonik Aktie

Der vergangene Handelstag schloss für die Evonik Aktie bei einem Kurs von 21,63 Euro. Der Blick etwas weiter zurück offenbart einen Kurs von 23 Euro vor einer Woche. Um 6% hat er demnach seither an Kurswert verloren. Im selben Sektor angesiedelte Anbieter erfuhren während dieser Zeit eine durchschnittliche Entwicklung von -2,9%.

Blick in die Geschichte der Evonik Aktie

Vor exakt einem Jahr wurde ein Wertpapier zu einem Preis von 27,99 Euro gehandelt, vor drei Jahren waren es 24,88 Euro und vor fünf Jahren 28,95 Euro. Und die historischen Höchst- und Tiefstwerte für Evonik? Die wurden am 10.08.2015 bei 37,72 Euro, beziehungsweise 15,55 Euro am 18.03.2020 notiert.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du die Evonik Aktie ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Das ergab die Dividende der Evonik Aktie bei ihrer Ausschüttung

1,17 Euro haben Anteilseigner der Evonik Aktie im letzten Jahr pro Wertpapier als Gewinnbeteiligung erhalten. In Prozent ergibt das einen Ertrag von 5,4%. Die bisher letzte Ausschüttung fand am 26.05.2022 statt. Mit der kommenden Freisetzung der Gewinnbeteiligung ist Mitte Mai 2023 zu kalkulieren.

Die wesentlichsten Unternehmenszahlen zur Evonik Aktie

Bei einem Umsatz von 4,5 Mrd. Euro konnte Evonik im letzten Quartal einen Gewinn von 1,2 Mrd. Euro einstreichen. Die Verschuldung soll derweil bei 0 Euro liegen. Die derzeitige Marktkapitalisierung des Konzerns liegt bei 10 Mrd. Euro. Sein Unternehmenswert wird mit 9,5 Mrd. Euro angegeben.

Evonik Aktie abstoßen? Das raten die Experten!

Insgesamt zwölf Börsenprofis haben sich mit der aktuellen Situation der Evonik Aktie auseinandergesetzt. Nebeneinander gelegt ergeben ihre Einschätzungen ein sehr scharf umrissenes Bild der nächsten Monate.

Verhaltene Analysen sprechen von einem realistischen Aktienkurs von immerhin 23 Euro in zwölf Monaten. Die Optimisten unter den Analysten gehen tatsächlich von einem machbaren Kursziel von 41 Euro aus. Wie immer rentiert es sich, auf die durchschnittliche Vorhersage zu achten: Diese rangiert bei 30,75 Euro.

Als Schlussfolgerung aus diesen Zahlen formulieren die Profis die folgenden Handlungsempfehlungen: Zwei Analysten raten dazu, bestehende Aktien abzustoßen. Vier Experten setzen auf Geduld und das Halten der Anteile. Pakete der Evonik Aktie anschaffen würden sechs von ihnen.

Experten-Prognose im Überblick:

  • Gesamtzahl der Analysten: 12
  • Höchste Kurszielschätzung: 41 Euro
  • Niedrigste Kurszielschätzung: 23 Euro
  • Durchschnittliche Kurszielschätzung: 30,75 Euro
  • Empfehlungen „Kaufen“: 6
  • Empfehlungen „Halten“: 4
  • Empfehlungen „Verkaufen“: 2

🚀 Dein Start in die Welt der Aktien: ➦ Gebührenfreies Demokonto eröffnen*

Das Wichtigste zum Unternehmen Evonik

Evonik Industries AG ist in der Spezial-Chemie tätig. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Essen, Deutschland. Die Evonik Industries AG ist eine Tochtergesellschaft der RAG-Stiftung.

Wer gehörte am letzten Handelstag zu den Gewinnern? Wer zu den Verlierern?

Kursrückgänge von 20, 66 und 20% machen Usio Inc., Athira Pharma Inc. und Regencell Bioscience Holdings Limited zu den aktuellen Verlierern.

Völlig anders lief es bei Ocean Bio-Chem Inc., Visionary Education Technology Holdings Group Inc. und Phoenix Motor Inc.. Mit Zuwächsen von 117, 48 und 70% strahlen hier die Anteilseigner.

Tipp
Evonik Industries AG ist ein spannendes Unternehmen? ➦ Hier die Evonik Aktie günstig und sicher kaufen*

Keine Nachrichten verpassen: Hier gibt’s täglich neue News zur Evonik Aktie.

AktienNews24
AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Dieser Text wurde zum Teil maschinell erstellt, die vollständige Korrektheit der Informationen wird nicht garantiert. Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Weitere News

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber