Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

8% Verlust. Das versetzt Evonik Aktien-Trader in Aufruhr

Hinweis: Dieser Artikel wurde aktualisiert. Die aktuellsten Artikel zur Evonik Aktie finden Sie hier.

In manchen Momenten braucht es nur einige Informationen, um eine wichtige und kluge Maßnahme wie die eines Aktienkaufs zu treffen. Beim Forschen nach eben diesen Erkenntnissen zur Evonik Aktie werden Sie im folgenden Beitrag fündig.

Der Text kreist dabei um die äußerst wertvollen Empfehlungen beschlagener Börsenprofis. Und neben künftig zu erwartenden Effekten wirft er einen ausführlichen Blick natürlich ebenfalls auf die Vergangenheit und den Status Quo von Evonik Industries AG.

Die Evonik Aktie im heutigen Börsengeschäft

24,90 Euro war der Kurs einer Aktie von Evonik zum Start des Börsentages. Später lag der zwischenzeitliche Tages-Peak der Aktie bei 23,20 Euro, der Tiefstwert bei 22,85 Euro. Bei Tagesausklang hatte sie einen Kurs von 23,01 Euro. Im Ganzen befinden sich 79 Tsd. Evonik Aktien im XETRA-Handel.

Evonik Aktie kaufen*

Die Evonik Aktie und die Entwicklung der vergangenen Woche: ein paar Zahlen

Den aus jetziger Sicht letzten Handelstag hat die Evonik Aktie mit einem Wert von 23 Euro abgeschlossen. Sieben Tage zuvor lag der Wert bei 24,95 Euro. Zuletzt ist er somit um 7,8% hinabgerutscht. In derselben Branche angesiedelte Unternehmensanteile durchlebten im selben Zeitraum eine durchschnittliche Entwicklung von -5%.

Blick in die Vergangenheit der Evonik Aktie

28,44 Euro lautete der Kurs einer Aktie vor einem Jahr. Vor drei Jahren lag er bei 24,70 Euro, vor fünf Jahren bei 29,47 Euro. Den absoluten Höchstwert erreichte das Wertpapier von Evonik am 10.08.2015 mit einem Wert von 37,72 Euro. Das Rekord-Low wiederum war am 18.03.2020 bei 15,55 Euro.

Anzeige

Unsere Empfehlung: Mit Smartbroker handelst du die Evonik Aktie ganz einfach online.

✔️ Aktien und ETFs ab 0 Euro handeln
✔️ Keine Depotgebühren
✔️ Kostenlose ETF-Sparpläne

Mehr Infos

Warmer Regen für die Anleger: die Gewinnbeteiligung der Evonik Aktie

1,17 Euro haben Investoren der Evonik Aktie im letzten Jahr pro Aktie als Gewinnbeteiligung bekommen. In Prozent ergibt das einen Ertrag von 5,1%. Die bisher letzte Gewinnausschüttung fand am 26.05.2022 statt. Aktuelle Annahme: Mitte Mai 2023 wird es zur nächstfolgenden Ausschüttung der Dividende kommen.

Evonik Aktie: So sehen die dazugehörigen Unternehmenszahlen aus

Bei einem Umsatz von 4,5 Mrd. Euro konnte Evonik im vergangenen Quartal einen Gewinn von 1,2 Mrd. Euro verzeichnen. Die Verschuldung soll derweil bei 0 Euro liegen. Der Wert des Konzerns wird auf 10 Mrd. Euro taxiert. Die Marktkapitalisierung rangiert bei 11 Mrd. Euro.

Evonik Aktie kaufen? Das empfehlen die Analysten!

Die Situation der Evonik Aktie beschäftigt selbstverständlich auch Börsen-Analysten. Zwölf dieser renommierten Profis wagen eine Simulation der nächsten Monate, was insgesamt ein äußerst exaktes Bild ergibt.

Defensive Vorhersagen sprechen von einem erwartbaren Aktienkurs von immerhin 23 Euro in einem Jahr. Die besonders Kühnen unter den Experten gehen sogar von einem möglichen Kursziel von 41 Euro aus. Im Namen der Ausgeglichenheit lohnt es sich, auf die durchschnittliche Kursanalyse zu achten: Diese rangiert bei 30,75 Euro.

Was aber, wenn sich diese Vorhersagen als korrekt erweisen? Sechs Analysten würden in einem solchen Fall Anteile erstehen. Bereits vorhandene Aktienpakete sollten behalten werden, meinen vier Finanzexperten. Zwei Profis sagen: Idealerweise sollten Anleger ihre Anteile der Evonik Aktie veräußern.

Analysten-Vorhersage in Zahlen:

  • Gesamtzahl der Analysten: 12
  • Höchste Kurszielschätzung: 41 Euro
  • Niedrigste Kurszielschätzung: 23 Euro
  • Durchschnittliche Kurszielschätzung: 30,75 Euro
  • Empfehlungen „Kaufen“: 6
  • Empfehlungen „Halten“: 4
  • Empfehlungen „Verkaufen“: 2

🚀 Dein Start in die Welt der Aktien: ➦ Gebührenfreies Demokonto eröffnen*

Evonik: Das Wichtigste auf einen Blick

Evonik Industries AG ist in der Spezial-Chemie tätig. Das Unternehmen wurde 1873 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Essen, Deutschland. Die Evonik Industries AG ist eine Tochtergesellschaft der RAG-Stiftung.

Das sind die Gewinner und Verlierer des letzten Börsentages

Das hatten sich AirSculpt Technologies Inc., EJF Acquisition Corp. und Mobiquity Technologies Inc. sicher anders gewünscht. Mit Einbrüchen von 22, 43 und 26% zählten sie beim Ende der Börse zu den Verlierern des letzten Handelstages.

Ganz anders lief es bei Vivakor Inc., Heart Test Laboratories Inc. und Sidus Space Inc.. Mit Kursanstiegen von 41, 42 und 63% freuen sich hier die Investoren.

Tipp
Evonik Industries AG ist ein spannendes Unternehmen? ➦ Hier die Evonik Aktie günstig und sicher kaufen*

News-Flash: Täglich neue News zur Evonik Aktie finden Sie unter diesem Link.

AktienNews24
AktienNews24
Unsere Redaktion besteht aus erfahrenen Finanzexperten. Unsere Redakteure schreiben täglich aktuelle News-Artikel aus der Welt der Aktien.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Dieser Text wurde zum Teil maschinell erstellt, die vollständige Korrektheit der Informationen wird nicht garantiert. Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Weitere News

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber