Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

FuelCell Energy Aktie: Turbulente Kursrallye bei US-Wasserstoff Aktie

Hinter der FuelCell Energy Aktie liegt eine bewegte Zeit. Denn in den letzten sechs Monaten brach der Kurs um rund 60 % ein. Vom All-Time-High bei knapp 25 Euro Anfang des Jahres sind die Anteilsscheine des US-amerikanischen Brennstoffzellen-Herstellers noch weiter entfernt. In den vergangenen Wochen pendelte man in einer Seitwärtsrange zwischen 5 und 6 Euro.

Zuletzt unterschritt man sogar den Aktienkurs von 5 Euro. Doch dann gab es die Quartalszahlen und der FuelCell Energy Kurs explodierte. Innerhalb weniger Stunden stieg dieser von knapp 4,80 Euro auf rund 6 Euro. Doch die Freude bei den Aktionären währte nur kurz. Denn im Anschluss brach der Kurs erneut ein und notiert aktuell bei rund 5,20 Euro.

Doch was war der Grund für die heftigen Kurskapriolen bei FuelCell Energy? Geht die Kursrallye weiter oder hat die Aktie mittlerweile einen Boden gefunden?

Starkes Kursplus nach Quartalszahlen  

Die FuelCell Aktie stieg um über 30 %, nachdem die Quartalszahlen für das Unternehmen bekanntgegeben wurden. An den US-amerikanischen Börsen stieg der Handelsumsatz deutlich. So beliebt waren die Anteilsscheine schon einige Monate nicht mehr. Denn die Quartalszahlen des US-amerikanischen Unternehmens konnten auf den ersten Blick überzeugen. Der Umsatz stieg von 18,7 Millionen US-Dollar auf 26,8 Millionen US-Dollar.


Zugleich generierte das Unternehmen einen Bruttogewinn von 1,1 Millionen Dollar, nachdem man im Vorjahreszeitraum noch über 3 Millionen Dollar Verluste notierte. Bei den loss from operations besteht weiterhin Verbesserungspotential. Hier verlor das Unternehmen wie im Vorjahr rund 10,5 Millionen US-Dollar.

Korrektur nach verhaltener Analysten-Meinungen  

Doch die Freude der FuelCell Energy Aktionäre währte nur kurz. Denn nach dem starken Kursanstieg folgte eine drastische Korrektur. Einige Analysten äußerten sich zurückhaltend zu den Quartalszahlen, die noch besser hätten ausfallen können. Zugleich gab es als erste Reaktion eine Übertreibung des Marktes, die nun sukzessive wieder abgebaut wurde. 

Wasserstoff Aktien weiter im Korrektur-Modus

Die guten Quartalszahlen von FuelCell Energy hatten in einer ersten Reaktion auch positive Auswirkungen auf andere Wasserstoff Aktien. Doch auf längere Sicht befinden sich die meisten Aktien aus dem Wasserstoff Sektor immer noch in einer harschen Korrektur. Während die Aktien der innovativen Unternehmen im letzten Jahr, losgekoppelt von einer fundamentalen Bewertung, rasant anstiegen, kehren diese nun auf den Boden der Tatsachen zurück. In den letzten Wochen gab es jedoch vermehrt Seitwärtsbewegungen. Der Wasserstoff-Sektor könnte somit bald einen charttechnischen Boden gefunden haben. 

Das macht FuelCell Energy

Bei FuelCell Energy handelt es sich um ein US-amerikanisches Unternehmen, das bereits 1969 gegründet wurde. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Herstellung, Entwicklung und dem Betrieb von Direct Fuel Cell Power Plants. Insbesondere auch der Service wird immer wichtiger – denn die Quartalszahlen zeigten, dass das Servicegeschäft floriert und die steigenden Umsätze insbesondere aus diesem Segment kommen. Die eigenen Brennstoffzellenkraftwerke sollen in Zukunft vermehrt für die nachhaltige Gewinnung von Strom zum Einsatz kommen, um effizient, wirtschaftlich und zuverlässig Energie zu liefern. Dabei richtet sich das US-Unternehmen an Kunden mit unterschiedlichen Bedürfnissen. 

FuelCell Energy Aktie jetzt kaufen?

Die neuen Quartalszahlen des Unternehmens waren im Großen und Ganzen gut. Insbesondere der wachsende Umsatz ist für ein junges Unternehmen wichtig. Dies darf jedoch nicht darüber hinwegtäuschen, dass die FuelCell Energy Aktie immer noch hoch bewertet ist. Das aktuelle KUV liegt bei über 20, das erwartete KUV immerhin noch bei rund 17. FuelCell Energy muss weiterhin hohes Wachstum generieren, um diese Bewertung zu rechtfertigen. Dennoch könnte charttechnisch langsam eine Bodenbildung voranschreiten. Wenn sich das Sentiment für Wasserstoff-Aktien zum Positiven verändert, könnte auch bei FuelCell Energy eine neue Rallye anstehen. Denn die Quartalszahlen waren zumindest solide und konnten die Erwartungen vieler Anleger erfüllen.

Daniel Robrecht
Daniel Robrecht
Nach meinem Rechtswissenschaften- und Management-Studium habe ich meinen Fokus auf die Finanzwelt gerichtet. Seitdem schreibe ich täglich für unterschiedliche Plattformen über Themen rund um Aktien, ETFs, Kryptos und Investieren.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt's die Testsieger!

Aktuelle News

Einzelaktien

Sicher und günstig Aktien kaufen!

Anzeige | Empfehlung

Der Handel mit Finanzprodukten birgt Risiken. Es können erhebliche Verluste entstehen. Die Inhalte dieser Webseite dienen nicht als Kauf- oder Verkaufsempfehlung, die dargestellte Meinung dient nicht als Finanzberatung.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein

Auch interessant

Sicher und günstig Aktien und ETFs kaufen!

Anzeige | Unsere Empfehlung

Ratgeber