Dein Start in die Welt der Aktien!

Anzeige

Anzeige

Finanzblogger im Interview: Fuseboroto

In dieser Reihe stellen wir die Köpfe hinter den spannendsten Finanzblogs Deutschlands vor. Heute im Interview: Andy von Fuseboroto!

AktienNews24: Was erwartet die Leser*innen auf deinem Blog?

Andy: Ich schreibe auf meinem Blog meine persönlichen Erfahrungen und meinen zu Investments, meine Reise zur finanziellen Unabhängigkeit und meine Versuche minimalistisch zu leben, was nicht immer gelingt.

AktienNews24: Was hat dich dazu bewogen, den Blog zu starten?

Andy: Ich schreibe gerne und habe mir andere Finanzblogger zum Vorbild genommen um meine Gedanken, Erfahrungen und Ideen dokumentieren und niederzuschrieben. Die Erfahrung zeigt, dass eine öffentliche Niederschrift zu besserer Qualität führt, da potentiell andere Leute mitlesen können. Ich habe auch gemerkt, dass ich viele meiner Ideen und Anregungen aus anderen Blogs hole.

AktienNews24: Welche 3 Tipps würdest du finanzinteressierten Leser*innen auf den Weg geben?

Andy:

Tipp 1: Lesen. Nicht nur Blogs, sondern auch Bücher um die Grundlagen zu verstehen.

Tipp 2: Nebengewerbe starten, finanzielle Unabhängigkeit lässt sich leichter erreichen mit zusätzlichen Einkommen.

Tipp 3: Dran bleiben, Erfolg zeigt sich erst nach einigen Jahren. Mein Motto: Erfolg ist nichts weiter als die konsequente Umsetzung eines endlosen Stroms von Banalitäten. Der Anfang ist am schwersten.

AktienNews24: Was war dein bisher größter finanzieller Fehler?

Andy: Microsoft 2009 für 15 Euro gekauft, dann für 22 Euro verkauft. Aktueller Stand 255 Euro.

AktienNews24: Was ist dein persönliches finanzielles Ziel?

Andy: Unabhängig sein von Hauptjob. Das habe ich in großen Teilen bereits erreicht, aber etwas fehlt noch.

Vergleichsrechner

Auf der Suche nach einem günstigen Anbieter? Hier gibt’s die Testsieger!

Auch interessant

Anzeige

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Anzeige